65-jähriges Bestehen Jaske in Lingen spendet 3500 Euro für soziale Zwecke

Von Felix Reis

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein LKW der Firma Jaske bildete den Hintergrund für das Erinnerungsfoto. (von links) Florian Jaske, Uwe Jaske, Heribert Magdeburg, Heiner Rohoff, Thorsten Richard, Marlies Jaske, Erna Krämer und Sonja Richard. Foto: Felix ReisEin LKW der Firma Jaske bildete den Hintergrund für das Erinnerungsfoto. (von links) Florian Jaske, Uwe Jaske, Heribert Magdeburg, Heiner Rohoff, Thorsten Richard, Marlies Jaske, Erna Krämer und Sonja Richard. Foto: Felix Reis

Lingen. Im September hat die Firma Jaske-Rohstoffe im Industriegebiet Nord ihr 65-jähriges Bestehen mit einem großen Familientag gefeiert. Der Erlös von 3500 Euro wurde jetzt an den Deutschen Kinderschutzbund Lingen für die Beratungsstelle LOGO und an den Verein „Frauen helfen Frauen“ übergeben.

„Wir waren überwältigt von dem Besuch auf unserem Betriebsgelände an der Husarenstraße“, freute sich Geschäftsführer Uwe Jaske. Er hatte mit seinen Mitarbeitern ein umfangreiches Programm zusammengestellt. Viele kostenlose Attraktionen für Kinder wie Riesenrutsche, Quad fahren, Bull Riding, Kinderschminken, eine Familienrallye und vieles mehr wurde angeboten. Vorführungen der Ortsfeuerwehr Lingen sowie ein großes Gewinnspiel ergänzten das Programm. Als ersten Preis gab es einen Reisegutschein im Wert von 500 Euro. 

Der Erlös des Familientages ergab die Summe von 3 500 Euro. Die Beratungsstelle LOGO bekam davon 3 000 Euro. Der Verein „Frauen für Frauen“ wurde mit 500 Euro bedacht. Deren Schatzmeisterin Erna Krämer informierte über die weltweite Arbeit des Vereins. Heiner Rohoff und Heribert Magdeburg dankten im Namen des Deutschen Kinderschutzbundes Lingen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN