Täter auf der Flucht Eigentümer mit Messer bedroht: Versuchter Raub in Lingener Fleischerei

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein Einbrecher hat am Freitagabend versucht, eine Fleischerei an der Georgstraße in Lingen auszurauben. Symbolfoto: Nicolas Armer/dpaEin Einbrecher hat am Freitagabend versucht, eine Fleischerei an der Georgstraße in Lingen auszurauben. Symbolfoto: Nicolas Armer/dpa

Lingen. Ein Einbrecher hat am Freitagabend versucht, eine Fleischerei an der Georgstraße in Lingen auszurauben. Das teilte die Polizei am Samstag mit.

Der Täter betrat gegen kurz vor 19 Uhr durch einen Seiteneingang den Geschäftsraum und bedrohte den Eigentümer mit einem Messer. Als dieser darauf um Hilfe rief, ergriff der Täter zu Fuß die Flucht.

Der Mann wird von dem Eigentümer als etwa 35 Jahre alt und ungefähr 1,80 Meter groß beschrieben. Er war den Angaben zufolge mit einer grauen Jeans und einer grauen Jacke bekleidet und ist „vermutlich deutscher Herkunft“, wie die Polizei mitteilt.

Am Tatort wurde ein lilagraues Damenfahrrad der Marke Giant, Typ Adelaide, beschlagnahmt. Nach Angaben der Beamten dürfte der Unbekannte damit zuvor unterwegs gewesen sein. Eine Sofortfahndung mit mehreren Streifenwagen blieb zunächst ergebnislos. Die Polizei bittet Zeugen, sich für Hinweise unter der Rufnummer 0591 870 zu melden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN