EC-Karte "momentan kein Thema" Lingener Parkhäuser akzeptieren nur Bares oder Wertkarte

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Auch der Kassenautomat am Parkplatz Wall-Süd akzeptiert keine EC- oder Kreditkarten. Foto: Sven LampeAuch der Kassenautomat am Parkplatz Wall-Süd akzeptiert keine EC- oder Kreditkarten. Foto: Sven Lampe

Lingen. Wer in Lingen in einem Parkhaus oder auf einem anderen kostenpflichtigen Parkplatz seinen fälligen Obolus entrichten möchte, ist auf Bargeld angewiesen. Wer mit EC- oder Kreditkarte bezahlen möchte, steht dumm da. Daran wird sich wohl so schnell nichts ändern.

Das einzige Plastikgeld, das von den Automaten akzeptiert wird, ist die auf der Internetseite der Wirtschaftsbetriebe Lingen als Geschenkidee angepriesene aufladbaren "Parkwertkarte". Diese Karte gibt es ausschließlich in der Parkhauszentrale am Alten Pferdemarkt und erspart den Parkern laut Eigenwerbung "die lästige Suche nach passendem Kleingeld". Insbesondere auswärtigen Autofahrern dürfte diese Lingener Speziallösung nicht weiterhelfen.

"Immer mal ein Thema"

"Im Moment ist das nicht aktuell" sagte eine Sprecherin der Wirtschaftsbetriebe auf Anfrage der Redaktion, ob es Bestrebungen gebe, auch in Lingen EC-Karten-taugliche Automaten aufzustellen. "Das war immer mal ein Thema", so die Sprecherin weiter: "Wir wissen, dass es das langfristig geben muss."

"Investition immer gleich"

Der Sprecherin zufolge sprechen unter anderem die Kosten gegen neue Automaten: Mit einem Euro pro Stunde sei Parken in Lingen vergleichsweise günstig: "Die Investition ist aber immer gleich, egal ob das Parken einen oder drei Euro pro Stunde kostet."



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN