Aktion des Fördervereins Wette gewonnen: Smartboards für Overbergschule Lingen

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Alle dritten und vierten Klassen der Overbergschule können in ihren Klassenräumen jetzt ein Smartboard nutzen. Foto: Christian GrünerAlle dritten und vierten Klassen der Overbergschule können in ihren Klassenräumen jetzt ein Smartboard nutzen. Foto: Christian Grüner

Lingen. Eine gewonnene Wette hat dazu geführt, dass jetzt alle dritten und vierten Klassen der Overbergschule ein Smartboard in ihren Klassenräumen nutzen können.

Das hat der Förderverein der Schule mitgeteilt. Damit alle dritten und vierten Klassen der Overbergschule in ihrem Klassenraum über ein eigenes Smartboard verfügen, hatte es sich der Förderverein der Overbergschule Lingen zur Aufgabe gemacht, zwei weitere Smartboards zu beschaffen.

Wette

Da diese jedoch nicht vollständig aus eigenen Mitteln angeschafft werden konnten, wurde die Idee geboren, einen Sponsorenlauf durchzuführen. Die mit den Schülern vereinbarte Wette lautete: Wenn die Schüler es schaffen würden, eines der beiden Smartboards zu erlaufen, bezahlt der Förderverein das zweite Smartboard.

Unterstützung

Die Kinder konnten ihr Können unter Beweis stellen und taten dieses auch. Zahlreichen Zuschauer zeigten sich sehr beeindruckt, wie viele Kinder über sich selbst hinaus wuchsen und 120 Minuten ohne Pause liefen. Unterstützt wurde der Lauf von hiesigen hiesigen Unternehmen und der Stiftung Herzog von Arensberg.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN