Veranstaltung im Koschinski Singer und Songwriter treten beim Open Air-Song Slam in Lingen an

Von Julia Mausch und PM

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Im Koschinski findet Mitte September der  zwölfte Song Slam in Lingen als Open Air statt. Foto: RadioactiveSlamIm Koschinski findet Mitte September der zwölfte Song Slam in Lingen als Open Air statt. Foto: RadioactiveSlam

Lingen. Im Biergarten der Lingener Kneipe Koschinski geht es Mitte September heiß her. Der zwölfte Song Slam findet in Lingen als Open Air statt. Sollte das Wetter wider Erwarten nicht mitspielen, haben die Veranstalter bereits eine Lösung.

Am 12. September 2018 treten erneut Singer-/Songwriter aus ganz Deutschland mit selbstgeschriebenen Songs und frischen Klängen gegeneinander an. Mittels Punktetafeln entscheidet das Publikum über Erfolg und Misserfolg und kürt am Ende des Abends einen Sieger.

Doch wer tritt alles auf?

  • Dalia Häßicke  aus Münster spielt zwar schon lange Gitarre, doch auf die Bühne wagt sie sich erst seit Anfang des Jahres. Ihre sanfte Stimme und ihre abwechslungsreichen Songs bringen die lauen Sommernächte zurück in die Herzen, heißt es in einer Pressemitteilung. 
  • Das Gegenteil von sanft ist Laander Karuso  aus Osnabrück. Mit seiner rauen Stimme begeisterte er schon beim letzten Mal, teilen die Veranstalter mit. Damals sprang er spontan ein und verpasste nur knapp das Finale.
  • Der Newcomer Henning Oskamp aus Münster hat seine ganz eigenen Pläne für den Abend geschmiedet. 
  • Überzeugend war Musiker Moe aus Bielefeld schon in der Vergangenheit. Mit voller Stimme und klassischem Songwriting umgarnten seine Songs das Lingener Publikum. Als damaliger Doppelgewinner hat er auch dieses Mal den Finaleinzug vor Augen. 

Es gibt klare Regeln zu beachten an dem Abend: Die vorgetragenen Songs müssen aus eigener Feder stammen, Kostüme und Requisiten sind nicht erlaubt, außerdem müssen die Songs am Abend live präsentiert werden. "Ob sie auf Gitarre oder dem Klavier, der Ziehharmonika oder der Ukulele gespielt werden, ob auf deutsch, englisch oder russisch gesungen wird, das ist den Künstler überlassen", heißt es seitens der Veranstalter. 

Ermäßigte Preise für Studierende

Die Veranstaltung im Biergarten des Koschinskis beginnt um 20 Uhr, Einlass ist bereits ab 19 Uhr. Sollte das Wetter wider Erwarten nicht mitspielen, wird kurzerhand das Dach ausgefahren. Der Eintrittspreis beträgt acht Euro, Schüler und Studierende bezahlen an diesem Abend sechs Euro. Weitere Informationen gibt es auf der Facebookseite der Veranstaltung.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN