Vater-Tochter-Duell Wettkampf der besten Schützen im Schützenkreis Lingen

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Teilnehmer des Kleinkaliber-Finales (von links): Hubert Berndsen, Frank Ortmann, Wettkampfleiter Walter Brockhaus, Hans Bekel, Theresia Timmer, Henrieke Kotte, Ruth Rammes, Jana Vogeling, Gregor Vogeling und Theo Tepe. Foto: Schützenkreis LingenDie Teilnehmer des Kleinkaliber-Finales (von links): Hubert Berndsen, Frank Ortmann, Wettkampfleiter Walter Brockhaus, Hans Bekel, Theresia Timmer, Henrieke Kotte, Ruth Rammes, Jana Vogeling, Gregor Vogeling und Theo Tepe. Foto: Schützenkreis Lingen

Lingen. Im Schießsportzentrum Wilhelmshöhe wurde am 31. August 2018 das Final-Schießen der zehn besten Schützen unterschiedlicher Altersklassen im Schützenkreis Lingen ausgetragen.

Es war laut einer Mitteilung des Schützenkreises der erste offizielle Wettkampf auf dem neuen, digitalen Schießstand mit elektronischer Zieleinrichtung und Schuss-Auswertung. Die Teilnehmer wurden in der ersten Jahreshälfte in sechs Durchgängen im Rahmen von Rundenwettkämpfen ermittelt und trafen sich am letzten Wochenende zum Finale auf der Wilhelmshöhe.

Der Verlauf des Wettkampfes

Gestartet wurde in drei verschiedenen Altersklassen mit zwei Serien á fünf Schüssen. Im Anschluss daran musste innerhalb von 50 Sekunden ein Wertungsschuß abgegeben werden. Nach jeweils zwei versuchten Schüssen schied derjenige mit dem niedrigsten Gesamtergebnis aus. 

Die Sieger

Zwischen den Teilnehmern waren kaum Leistungsunterschiede zu erkennen, sodass sich den Zuschauern ein spannendes Kopf-an-Kopf bot. Am Ende setzten sich dennoch die Favoriten durch, die auch die Vorkämpfe für sich entschieden hatten. In der Disziplin Luftgewehr Auflage gewann bei den Schülern Aaron Kirsch vom SSC Brögbern. Emma Renemann vom SSV Baccum sicherte sich den zweiten Platz, während Maximilian Voß, ebenfalls vom SSC Brögbern, den dritten Platz errang. Bei den Jugendlichen setzte sich Niels Kotte vom SSV Baccum durch, gefolgt von Kilian Mülder vom SSG Emsbüren und Henrieke Kotte vom SSV Baccum.

Ein Familienduell

In der offenen Klasse Luftgewehr Auflage lieferten sich Gregor Vogeling und seine Tochter Jana Vogeling (beide SSG Bramsche) ein Duell, das der Vater letztendlich für sich entscheiden konnte. Doris Krieger vom SSC Brögbern sicherte sich den dritten Platz. Auch bei den Kleinkaliber-Schützen lagen am Ende Gregor und Jana Vogeling vorne. Hubert Berndsen (SSV Baccum) belegte den dritten Platz.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN