Anzeige erstattet Haus des AfD-Vorsitzenden in Schüttorf mit Stein und Ei beworfen

Von Carolin Ernst

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Das Haus von Ansgar Schledde – hier bei der Vortragsveranstaltung der AfD am Freitag in Schüttorf – wurde am Samstagabend mit einem Stein und einem Ei beworfen.. Foto: Hille/Grafschafter NachrichtenDas Haus von Ansgar Schledde – hier bei der Vortragsveranstaltung der AfD am Freitag in Schüttorf – wurde am Samstagabend mit einem Stein und einem Ei beworfen.. Foto: Hille/Grafschafter Nachrichten

Schüttorf. Das Haus des AfD-Kreisverbandsvorsitzenden Ansgar Schledde ist am Samstagabend mit einem Stein und einem Ei beworfen worden. Seine vierjährige Tochter wurde von Holzsplittern getroffen, blieb aber unverletzt.

Ansgar Schledde aus Schüttorf ist entsetzt: Als er am Samstagabend mit seiner Familie, Freunden und Bekannten im Garten seines Hauses saß, wurden sie mit einem Ei und einem Stein beworfen. Das Ei traf Schledde selbst am Kopf, der Stein die Terrassenüberdachung. Seine vierjährige Tochter, die der Kreisvorsitzende des AfD-Kreisverbands Ems-Vechte auf dem Schoß hatte, wurde von Holzsplittern getroffen. Sie blieb aber unverletzt.

Nachbarn sahen zwei junge Männer

„Es war so gegen 22 Uhr, als es zwei Mal klatschte. Ich saß mit Blickrichtung zum Haus und konnte so nicht sehen, wer es war“, berichtete Schledde im Gespräch mit den Grafschafter Nachrichten. Nach einem kurzen Schockmoment sei er mit seinem Schwiegervater auf die Straße gelaufen, um die Werfer zu stellen. Zwei Nachbarinnen erzählten ihm daraufhin, dass sie zwei junge Männer in einem grünen Auto hatten wegfahren sehen. Ansgar Schledde benachrichtigte die Polizei und erstattete Anzeige wegen Hausfriedensbruch.

500 Euro Belohnung

Er sei sehr wütend geworden, gerade weil es auch seine Kinder schlimmer hätte treffen können, sagte der AfD-Kreisverbandsvorsitzende. Er ist sich sicher, dass der Angriff eine Reaktion auf die Vortragsveranstaltung seiner Partei am Freitagabend in Schüttorf war. Er habe am Sonntag viel Solidarität auch von Politikern verschiedenen Parteien erfahren.

Der Kreisverband Ems-Vechte der AfD hat eine Belohnung von 500 Euro ausgelobt für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen. Zeugen sollten sich bei der Polizei in Bad Bentheim unter Telefon 05922 9800 melden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN