Umfangreiches Programm Stadt Lingen bietet Ferienpass in den Herbstferien an

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

In den Herbstferien bietet die Stadt Lingen auch in diesem Jahr wieder den Ferienpass an. Foto: Stadt LingenIn den Herbstferien bietet die Stadt Lingen auch in diesem Jahr wieder den Ferienpass an. Foto: Stadt Lingen

Lingen. Auch 2018 bietet die Stadt Lingen einen Herbstferienpass an. Vom 29. September bis zum 14. Oktober können Kinder und Jugendliche an rund 60 Veranstaltungen teilnehmen.

Das ist laut Pressemitteilung der Stadt vor allem dank der vielen Vereine und Verbände möglich, die auch diese Ferienpassaktion mit Leben füllen. So finden viele bekannte Veranstaltungen auch im Herbst statt: Der Verein ESV Lingen 1927 e.V. bietet beispielsweise eine Mountainbike Tour an. Doch es locken auch Neuheiten wie eine Herbstbäckerei oder eine Raclette Aktion. Ein Highlight ist die Tagesfahrt zum Movie Park nach Bottrop, der in den Herbstferien mit gruseliger Halloween Dekoration lockt.

Anmeldungen vom 3. bis 16. September möglich

Interessierte Lingener Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 18 Jahren können sich vom 3. bis zum 16. September unter www.ferienpass-lingen.de anmelden. Die gedruckten, kostenlosen Ferienpassbroschüren selbst sind ebenfalls ab sofort bei folgenden Ausgabestellen zu den jeweiligen Öffnungszeiten erhältlich: Information im Rathaus, Kinder-, Jugend- und Kulturzentrum „Alter Schlachthof“, Stadtteiltreff Stroot, Abenteuerspielplatz AWO, Tourist Information, Bürgerbüro, Ortsverwaltungen, BvL, Sparkasse Emsland und Volksbank eG.

Vergünstigungen für bestimmte Gruppen

Kinder und Jugendliche aus finanzschwachen Familien können nach Vorlage des ALG II- oder Sozialhilfebescheides zu jeweils einem Drittel des ausgezeichneten Preises an den Ferienveranstaltungen teilnehmen. Inhaber der Jugendgruppenleiterkarte erhalten nach Vorlage ihrer gültigen Juleica bei allen Ferienpassveranstaltungen eine Ermäßigung von 50 Prozent. Diese muss jeweils bei der Barzahlung vorgelegt werden. 

Anmeldegebühr

Bei der verbindlichen Anmeldung zum Ferienpassprogramm während der Zahlwoche wird eine Anmeldegebühr in Höhe von zwei Euro erhoben.Nähere Informationen erteilt Lara Friedetzky vom Fachdienst Jugendarbeit – Ferienpassbüro der Stadt Lingen, Konrad-Adenauer-Ring 40, 49808 Lingen, Tel. 0591-9124516, E-Mail an l.friedetzky@lingen.de. Alles Wichtige finden Interessierte zudem auf der Seite: www.ferienpass-lingen.de


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN