40. Krimi von Agatha Christie "Ein Mord wird angekündigt" im Lingener Theater

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ausführliche Recherchen sind angebracht, allein schon deswegen, weil im Wohnzimmer eine männliche Leiche gefunden und die arme Tante Dora vergiftet wurde. Foto: Herbert SchulzeAusführliche Recherchen sind angebracht, allein schon deswegen, weil im Wohnzimmer eine männliche Leiche gefunden und die arme Tante Dora vergiftet wurde. Foto: Herbert Schulze

Lingen. Agatha Christie ist angesagt für Freitag, 28. September 2018, um 20 Uhr im Lingener Theater – und natürlich ist mit dieser herrlichen Autorin ein Mord verbunden, der erstaunlicherweise in diesem Stück auch noch angekündigt wird. Die Spannung steigt.

Es geht um das 40. Stück von Agatha Christie und das Publikum  darf  zusammen mit Miss Marple ermitteln, wer denn nun der Mörder sein wird. Zwei  schrullige alte Tanten erfahren durch eine Annonce in der Zeitung, dass in ihrem Haus ein Mord stattfinden soll. Die neugierige Anteilnahme der Nachbarn bekommt immer mehr  voyeuristische Züge. Gott sei Dank nimmt sich Miss Marple des Falls an. Aber auch sie kann nicht verhindern, dass nach einem Stromausfall die Leiche eines Mannes im Wohnzimmer liegt. Und dann wird auch noch Tante Dora vergiftet. Was soll Miss Marple davon halten? Aber dann entdeckt sie etwas Merkwürdiges ...

Noch Restkarten

Restkarten für diesen Theaterabend gibt es noch zum Preis vom 18,50  bis 23,50 Euro, für Schüler und Studenten ermäßigt für 9,25 und 10,50 Euro, in der Tourist-Info der LWT, Tel.0591/ 9144-144 und auf www.lingen.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN