Am Familiensonntag Biathlon-Stadtmeisterschaft beim Lingener Altstadtfest 2018

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Sie freuen sich auf die erste Biathlon-Stadtmeisterschaft in Lingen während des Altstadtfestes am 16. September: Frank Gunia (KSB Emsland), Florin Rosemann (Autohaus Timmer), Petra Menger (AOK Lingen), Svenja Vogt (Volksbank) sowie Gesche Hagemeier und Marko Schnittker (LWT). Foto: Jessica LehbrinkSie freuen sich auf die erste Biathlon-Stadtmeisterschaft in Lingen während des Altstadtfestes am 16. September: Frank Gunia (KSB Emsland), Florin Rosemann (Autohaus Timmer), Petra Menger (AOK Lingen), Svenja Vogt (Volksbank) sowie Gesche Hagemeier und Marko Schnittker (LWT). Foto: Jessica Lehbrink

Lingen. Wintersport ist auch im Sommer möglich. Das zeigt die Tour der Biathlon-Stadtmeisterschaften, die am 16. September passend zum Altstadtfest 2018 erstmalig in Lingen Halt macht. Organisiert wird die Veranstaltung von der Lingen Wirtschaft und Tourismus GmbH (LWT).

„Es geht dabei um Langlaufski auf einem Ergometer“, beschreibt es Marko Schnitker von der LWT. „Es wird wie bei einem richtigen Biathlon: sich zuerst für den Lauf hochtreiben und anschließend wieder durchatmen, um beim Schießen zielgenau zu treffen“, sagt Florin Rosemann vom Autohaus Timmer. Das Unternehmen ist einer der Sponsoren für die Veranstaltung am Familiensonntag des Altstadtfestes.

Lustige Verkleidungen erwünscht

Wie das Ganze umgesetzt wird? Eine mobile Arena mit vier Bahnen wird direkt vor dem Neuen Rathaus aufgebaut. Dort, wo beim Altstadtfest noch bis in die Nacht hinein vor einer DJ-Bühne gefeiert wird. Deshalb werde nach Information des LWT auch in einer Nacht- und Nebelaktion umgebaut, um den Sportspaß am 16. September zu garantieren. Dieser soll laut Schnittker auch im Vordergrund stehen. „Gerne können sich die Teams einheitlich und lustig verkleiden“, sagt er.

Als Partner im Boot sind neben dem Autohaus Timmer die Volks- und Raiffeisenbanken, der Kreissportbund Emsland (KSB), die Darmer Apotheke sowie die AOK Lingen. Deren Presssprecherin Petra Menger hält die Biathlon-Stadtmeisterschaft für eine gute Idee: „Es ist doch genau dieser Reiz, dass es eigentlich ein Wintersport ist und hier aber im Sommer stattfindet. Als der Vorschlag kam, habe ich keine Minute gezögert und zugesagt.“

Mit Sport Menschen erreichen

Man habe schon seit Längerem nach neuen Ideen für den Familiensonntag des Altstadtfestes gesucht, erläutert Gesche Hagemeier, Geschäftsführerin der LWT. „Beim Familientag wird sehr oft an die Kleinen gedacht. Mit dieser Aktion wollen wir aber auch Jugendliche und Erwachsene abholen.“ Mit Sport könne man viele Menschen erreichen und begeistern. Jeder kann sich laut Frank Gunia, Sportreferent des KSB, ausprobieren und mitmachen. „Wir hoffen, dass wir alle Plätze belegen können“, sagt er. Die Organisatoren zeigen sich aber optimistisch.

Viele Preise

Für die besten Teilnehmer gibt es einige Preise zu gewinnen: einen Tag in der Autostadt Wolfsburg inklusive eines Leihfahrzeugs des Autohauses Timmer, T-Shirts des Premium-Partners vom KSB, Karten für ein Fußballspiel des Vereins Hannover 96, gesponsert von der AOK sowie Bonuspunkte für die dort Versicherten. Der Tagessieger aus Lingen erreicht das Finale im Rahmen eines Biathlon-Wochenendes in der Rupoldinger Chiemgau-Arena Anfang 2019, wo er gegen die Etappensieger der anderen deutschen Tourstädte antreten wird. Der Tourchampion gewinnt ein Wochenende für zwei Personen im Dorint Hotel & Sportresort Winterberg.

Auch Übungsschießen möglich

Wer sich am 16. September zunächst noch ein wenig im Schießen üben möchte, kann dies von 11 bis 13.45 Uhr. Von 11 bis 13.40 können sich Interessierte zum Einzelwettkampf anmelden. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Biathlonstaffel der vierköpfigen Teams beginnt ab 14 Uhr. Die Teilnahmegebühren pro Staffel betragen 16 Euro. Eine Anmeldung dafür ist bis zum 7. September bei Mechtild Wildemann vom LWT möglich, per E-Mail unter m.wildemann@lwt-lingen.de. Ein Anmeldeformular und weitere Informationen gibt es zudem auf www.tourismus-lingen.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN