Diebesgut verkauft Tatverdächtiger nach Einbruch in Lingen festgenommen

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Polizei hat in Meppen einen Mann festgenommen, der unter dem Verdacht steht, in der vergangenen Woche in ein Juweliergeschäft in Lingen eingebrochen zu sein. Symbolfoto: Jörn MartensDie Polizei hat in Meppen einen Mann festgenommen, der unter dem Verdacht steht, in der vergangenen Woche in ein Juweliergeschäft in Lingen eingebrochen zu sein. Symbolfoto: Jörn Martens

Lingen. Die Polizei hat in Meppen einen Mann festgenommen, der im Verdacht steht, am Mittwoch vergangener Woche in ein Juweliergeschäft in der Lookenstraße in Lingen eingebrochen zu sein.

Wie die Polizei weiter mitteilt, wurde der 32-jährige Mann festgenommen, nachdem er versucht hatte, Teile des Diebesgutes bei einem Juwelier in Meppen zu verkaufen. Der laut Polizei drogenabhängige und  einschlägig bekannte Mann konnte kurze Zeit später festgenommen werden und hat die Tat eingeräumt. Weil er in anderer Sache noch eine längere Haftstrafe absitzen muss, wurde er den Angaben zufolge in die Justizvollzugsanstalt Lingen eingeliefert und muss sich darüber hinaus  in einem Strafverfahren wegen Einbruchdiebstahls verantworten müssen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN