Engagierte Frauen Soroptimisten spenden SkF Lingen 3000 Euro

Von Felix Reis

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Strahlende Gesichter gab es bei den Frauen, als Caroline Freifrau von Landsberg-Velen (5. von links) den überdimensionalen Scheck über 3000 Euro an Irene Vehring (3. von links) und Marion Risse (7. von links) überreichte. Foto: Felix ReisStrahlende Gesichter gab es bei den Frauen, als Caroline Freifrau von Landsberg-Velen (5. von links) den überdimensionalen Scheck über 3000 Euro an Irene Vehring (3. von links) und Marion Risse (7. von links) überreichte. Foto: Felix Reis

Lingen. Die Frauen des Clubs Soroptimisten Meppen/Lingen haben jetzt dem Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) eine Spende in Höhe von 3000 Euro überreicht.

Soroptimist International ist die weltweit erste und größte Service-Vereinigung berufstätiger Frauen und setzt sich aus Mitgliedern unterschiedlicher Berufsgruppen zusammen, die sich dem Gemeinwohl durch verschiedene Projekte und Spendenbereitschaft verpflichtet fühlen.

„Unser Club Meppen/Lingen wurde 1997 gegründet. Rund 30 engagierte Frauen gehören unserem Club an“, sagte die Präsidentin, Caroline Freifrau von Landsberg-Velen. „Die Vielfalt der Berufe ermöglicht ein großes Maß an Informationen und Austausch unter den Clubschwestern und ist eine Bereicherung für alle Mitglieder“, sagte sie.

Dank

Im großen Besprechungsraum des SkF begrüßte deren Vorsitzende Irene Vehring die Gäste. „Bei unseren vielfältigen Aufgaben werden wir von 250 ehrenamtlichen und 60 hauptamtlichen Kräften unterstützt“, sagte sie. „Wir danken herzlich für die großzügige Spende.“

Überblick

Sozialpädagogin Marion Risse gab einen Überblick über den Bereich häusliche Gewalt. „Hier möchte ich besonders das Modellprojekt Kompass hervorheben“, sagte sie. Es sei eine spezielle Beratung für Kinder, die Zeugen häuslicher Gewalt wurden. In Einzelgesprächen oder in der Kindergruppe „Häusliche Gewalt“ werden die Ängste und Sorgen thematisiert. Jedes Kind erhält als Erinnerungshilfe einen kleinen Kompass. „Speziell für dieses Projekt ist auch die Spende des Clubs Soroptimisten Meppen/Lingen gedacht“, so Caroline Freifrau von Landsberg-Velen.

Weitere Infos

Mehr über die Vereinigung der Frauen gibt es im Internet unter www.clubmeppenlingen.soroptimist.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN