Zwischen Emsbüren und Lingen Auto fängt auf A31 Feuer

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Feuerwehr löschte das brennende Fahrzeug auf der A31. Symbolfoto: dpaDie Feuerwehr löschte das brennende Fahrzeug auf der A31. Symbolfoto: dpa

Emsbüren. Auf der A31 hat am Samstagmorgen zwischen den Anschlussstellen Emsbüren und Lingen ein Auto gebrannt. Die Autobahn war in Richtung Emden bis etwa halb acht gesperrt.

Gegen 6.20 Uhr fing das Fahrzeug, in dem zwei Menschen saßen, auf der A31 Feuer. Grund war laut einem Sprecher der Polizei ein technischer Defekt. Es gab eine starke Rauchentwicklung.


Damit die Feuerwehr die Flammen in Ruhe löschen konnte, wurde die Autobahn zwischen Emsbüren und Lingen in Richtung Emden bis etwa halb acht gesperrt. Es wurde niemand verletzt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN