Verursacher betrunken? Zwei Verletzte bei Unfall zwischen Lingen und Nordlohne

Von Hermann Bojer

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Lingen. Bei einem Unfall auf der Kreisstraße zwischen Lingen-Schepsdorf und Nordlohne in der Gemeinde Wietmarschen sind am Freitagnachmittag, 17. August 2018, zwei Personen leicht verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei geriet der 56-jährige Fahrer eines VW Golfs, der in Richtung Nordlohne unterwegs war, mit seinem Wagen ausgangs einer Kurve ins Schlingern. Ein Zusammenprall mit einem entgegenkommenden Fahrzeug konnte gerade noch verhindert werden. Ein nachfolgender C-Max, der mit fünf Personen in Richtung Schepsdorf unterwegs war, hatte nicht so viel Glück. Das Fahrzeug kollidierte mit dem Golf. Der 77-jährige Fahrer des Fords sowie ein Mitinsasse erlitten leichte Verletzungen. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Auch Feuerwehr im Einsatz

Weil der 56-Jährige offenbar angetrunken war, musste er sich einem Alkoholtest unterziehen. Die um 14.42 Uhr alarmierte Ortsfeuerwehr Lingen rückte mit 24 Kräften aus, brauchte aber an der Einsatzstelle nicht mehr einzugreifen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN