Beschilderung geplant Mofas auf Radwegen im Emsauenpark nicht erlaubt

Von Jannis Gövert

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Geh- und Radwege des Emsauenparks sollen mit neuen Verkehrsschildern ausgestattet werden, um den Mofa-Verkehr zu beschränken. Foto: Jannis GövertDie Geh- und Radwege des Emsauenparks sollen mit neuen Verkehrsschildern ausgestattet werden, um den Mofa-Verkehr zu beschränken. Foto: Jannis Gövert

goev Lingen. Dürfen Mofas auf den Geh- und Radwegen im Emsauenpark fahren? Diese Frage hat der Verkehrsausschuss der Stadt Lingen in seiner letzten Sitzung nach Überprüfung eindeutig mit Nein beantwortet. Eine neue Beschilderung ist geplant.

Die entsprechende Nachfrage war gestellt worden, da die Wege gelegentlich von Mofas genutzt würden. Laut Frank Schöttmer, Leiter des Fachbereichs Recht und Ordnung der Stadt Lingen, hätten Mofa-Fahrer jedoch gar nicht wissen können, dass sie dort nicht fahren dürfen. Es fehlt nämlich eine entsprechende Beschilderung. „Schilder für die Ausschilderung von Geh- und Radwegen sind bestellt und werden demnächst aufgestellt“, sagte Schöttmer.

Mehr aus Lingen lesen Sie in unserem Ortsportal.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN