Logos von 16 Vereinen Themenbaum ziert die Ökumenische Mitte in Lingen-Baccum

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Auf Initiative des Fördervereins Ökumenische Mitte ist ein Themenbaum errichtet worden. Foto: FördervereinAuf Initiative des Fördervereins Ökumenische Mitte ist ein Themenbaum errichtet worden. Foto: Förderverein

Lingen. Auf dem Platz zwischen den beiden Kirchen im Lingener Ortsteil Baccum, der Ökumenische Mitte, ist auf Initiative des Fördervereins Ökumenische Mitte ein Themenbaum errichtet worden. Zu sehen sind dort die Logos der verschiedenen Gruppen, Vereine und Verbände im Ort.

Nach mehrmonatiger Planung war es nun so weit. Im Beisein vieler Abordnungen der Gruppen wurde die Aufstellung des Themenbaums gefeiert. Insgesamt sind 16 Vereine mit ihren Logos vertreten. Heiner Schomaker vom Förderverein dankte allen, die zum Gelingen dieses Projektes beigetragen hatten. Ortsbürgermeister Karl Storm, Pastor Hartmut Sinnigen von der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius und Pastor Hansi Billker von der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde freuten sich über diese Initiative und unterstrichen den Gemeinschaftsgedanken, der in Baccum gelebt werde. Mit dem Themenbaum werde diese Vielfalt nun auch nach außen sichtbar. Auch in Zukunft soll der Themenbaum jahreszeitlich z.B. als Adventskranz oder Maibaum genutzt werden.

Mehr aus Lingen lesen Sie in unserem Ortsportal.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN