Kostenloser Eintritt Ausbildungsmesse an der Lingener Marienschule

Bei der „Chance: Azubi“-Ausbildungsmesse sind zahlreiche lokale Unternehmen anwesend, um Fragen zu beantworten. Foto: Chance: AzubiBei der „Chance: Azubi“-Ausbildungsmesse sind zahlreiche lokale Unternehmen anwesend, um Fragen zu beantworten. Foto: Chance: Azubi

Lingen. Die Sommerferien sind vorbei und das neue Schuljahr hat begonnen. Für alle, die in diesen Tagen in ihr vorerst letztes Schuljahr starten, stellt sich damit auch die Frage: Was mache ich nach der Schule? Hierbei bietet „Chance: Azubi“ Orientierung und Hilfe.

Einer Pressemitteilung des Veranstalters zufolge findet die Ausbildungsmesse „Chance: Azubi“ am Donnerstag, 8. November 2018 , in der Marienschule in Lingen statt. Schüler aller Schulformen, Eltern und Lehrer können sich dann von 17 bis 19 Uhr über die regionalen Unternehmen und deren Ausbildungs- und Studienangebote informieren. Zahlreiche Unternehmen aus verschiedenen Branchen der Region beantworten vor Ort Fragen rund um die Themen Ausbildung und duales Studium.

Schüler können sich vorstellen und mit Azubis reden.

Die Schüler können sich bei den Unternehmen vorstellen und sich über die Ausbildungsplätze für 2019 informieren. Viele Firmen haben an dem Abend auch Auszubildende vor Ort, sodass ein persönlicher Austausch zwischen Schülern und Auszubildenden entsteht. Fragen, beispielsweise zum Bewerbungsverfahren, den Ausbildungsinhalten oder dem betrieblichen Alltag können direkt an Ort und Stelle geklärt werden. Der Eintritt zur Messe ist frei.

Verein seit mehreren Jahren aktiv

Der gemeinnützige Verein „Chance: Azubi“ besteht bereits seit 2011, die Initiative sogar schon seit 2004. Seitdem setzt sich der Verein für die Förderung der beruflichen Orientierung und Bildung im Nordwesten ein. Dieses Ziel findet viel Anklang: Über 300 Ausbildungsangebote, hinter denen sich ein Mehrfaches an freien Ausbildungsplätzen verbirgt, werden von inzwischen mehr als 260 mitwirkenden Unternehmen an 14 Messe-Standorten im Weser-Ems-Gebiet mehreren tausend Besuchern jährlich präsentiert.

Anmeldung für Unternehmen noch offen

Firmen, die sich für eine Teilnahme an der kommenden Informationsveranstaltung in Lingen interessieren, können sich bei dem Koordinator, Herrn Werner Kremer, per E-Mail (werner.kremer@upm.com) oder telefonisch unter Tel. 04963/4011877 informieren und sich anmelden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN