Feier im Haus des Handwerks Fünf Dachdeckergesellen in Lingen losgesprochen

Nach der Lossprechungsfeier im Lingener „Haus des Handwerks“ stellten sich die jungen Dachdeckergesellen mit Obermeister Karl-Heinz Fritze (2. von rechts), den Mitgliedern der Prüfungskommission – Beisitzer Michael ten Wolde (4. von rechts), Vors. Andreas Münker (4. von links), StR. Hendrik Gößling (2. von links) - und Hauptgeschäftsführer Horst Hagemann (Kreishandwerkerschaft, 1. von rechts) - dem Fotografen. Foto: KreishandwerkerschaftNach der Lossprechungsfeier im Lingener „Haus des Handwerks“ stellten sich die jungen Dachdeckergesellen mit Obermeister Karl-Heinz Fritze (2. von rechts), den Mitgliedern der Prüfungskommission – Beisitzer Michael ten Wolde (4. von rechts), Vors. Andreas Münker (4. von links), StR. Hendrik Gößling (2. von links) - und Hauptgeschäftsführer Horst Hagemann (Kreishandwerkerschaft, 1. von rechts) - dem Fotografen. Foto: Kreishandwerkerschaft

Lingen. Bei einer kleinen Feierstunde im Lingener „Haus des Handwerks“ sind fünf junge Dachdeckergesellen aus dem Emsland vom Obermeister der Dachdeckerinnung, Karl-Heinz Fritze, losgesprochen worden.

Der Obermeister gratulierte den neuen Dachdeckergesellen zur bestandenen Prüfung und forderte sie laut einer Pressemitteilung der Dachdeckerinnung auf, die neuen Herausforderungen des Berufsstandes anzunehmen und sich stets weiterzubilden. Dann habe das Handwerk für sie goldenen Boden. Zugleich dankte er den Ausbildungsbetrieben und der Berufsschule sowie der Prüfungskommission für die geleistete Arbeit. Seitens der Berufsschule Meppen gratulierte Studienrat Hendrik Gößling.


Die neuen Dachdeckergesellen: Stanislav Krause (Frank Schulte, Haren), Julian Kurk (Klus GmbH Bedachungen, Lingen), Alexander Miller (Matthias Menne Dachdecker Meisterbetrieb GmbH & Co. KG, Werlte), Falco Reips, (Felix Rittstieg, Meppen), Niklas Moß (Manfred Durin GmbH, Meppen).

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN