Drei Filme am Wochenende Popcorn auf der großen Wiese: Open-Air-Kino im Lingener Emsauenpark

Von Matthias Becker

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Kino auf der großen Wiese im Emsauenpark in Lingen: Am Freitagabend lief „Pulp Fiction“. Foto: Matthias BeckerKino auf der großen Wiese im Emsauenpark in Lingen: Am Freitagabend lief „Pulp Fiction“. Foto: Matthias Becker

Lingen. Filme gucken auf der großen Wiese: Damit haben die Veranstalter des ersten Open-Air-Kinos in den Emsauenpark in Lingen gelockt.

Am Freitagabend schauten sich die Besucher den Kinohit „Pulp Fiction“ mit John Travolta und Samuel L. Jackson in den Hauptrollen an. Auf mitgebrachten Decken und Liegestühlen versammelten sich rund 250 Besucher vor der 12 x 6 Meter großen Leinwand. Am Samstag durften sich die Kinofreunde auf „Disneys - Die Schöne und das Biest“ freuen. Im Frühjahr 2017 hatte der Film mit Emma Watson weltweit die Kinocharts gestürmt. Laut Veranstalter schauten sich knapp 600 Gäste die Realverfilmung des oscarprämierten Zeichentrickfilms unter freiem Himmel an.

An diesem Sonntag steht dann der Science-Fiction-Film „Solo: A Star Wars Story“ auf dem Programm. Eingeladen hatten WasistlosinLingen.de und Chocolate Bros., die auch für die Verköstigung, selbstverständlich auch mit Popcorn, der Freiluftcineasten sorgten. Bleibt zu hoffen, dass sich das Open-Air-Kino in Lingen etabliert und sich im kommenden Jahr im städtischen Kulturkalender wiederfindet.

Mehr aus Lingen lesen Sie in unserem Ortsportal.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN