Musik, Festival, Bühne Kultiges in der Region: Wohin am Wochenende?

Von Monika Afshar

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Christina Mengering (links) und Marie-Ann Michalowski aus Lingen genießen Dipchips mit Aioli und Calamari auf dem  „Multikulinair Food-Festival“ 2017 auf dem Lingener Marktplatz. Das nächste Streetfood-Festival findet an diesem Wochenende statt. Foto: Matthias BeckerChristina Mengering (links) und Marie-Ann Michalowski aus Lingen genießen Dipchips mit Aioli und Calamari auf dem „Multikulinair Food-Festival“ 2017 auf dem Lingener Marktplatz. Das nächste Streetfood-Festival findet an diesem Wochenende statt. Foto: Matthias Becker

afsh Lingen. Am letzten Juliwochenende stehen neben klassischer Musik auch Indierock, Festivals sowie Aufführungen der Freilichtbühnen auf dem Programm.

Eine Matinee mit dem Klavierduo Karolin und Friederike Stegmann findet Sonntag um 11 Uhr im Kulturforum St. Michael statt. Die Zwillinge werden Werke von Debussy und Rachmaninow spielen, aber auch von Lutoslawski, Brahms und Piazzolla.

Foodfestival

Kulinarische Genüsse warten auf Interessierte beim Streetfood-Festival Samstag von 12 bis 23 Uhr und Sonntag von 12 bis 20 Uhr in der Lingener Innenstadt. Ein Soundtrack zur kulinarischen Erlebnisreise wird auf der Bühne durch unterschiedliche Live Bands und DJs präsentiert, die mit einer Vielfalt aus Jazz, Soul und Funk das Spektakel begleiten und für eine tolle Stimmung sorgen. Freier Eintritt.

Ems-Festival

Von Freitag bis Sonntag veranstaltet die Stadt Rheine in der Innenstadt das Ems-Festival. Die Besucher erwarten exklusive Liveshows sowie Musik auf der schwimmenden Emsbühne aus verschiedenen Jahrzehnten und Stilrichtungen. Freitag von 20 bis 0.30 Uhr, Samstag von 11 bis 0.30 Uhr sowie Sonntag von 10 bis 19.30 Uhr.

Zwei Tage Indierock

Das Stonerock-Festival Freitag und Samstag in Bad Bentheim (Außengelände Badepark) bringt Szenengrößen des Indierocks mit Lokalhelden zusammen.

Buchweizenblütenfest

Der Heimatverein Geeste lädt ein zum Buchweizenblütenfest, das Sonntag von 10 bis 18 Uhr am Emsland Moormuseum in Groß-Hesepe stattfindet.

Schützenfest

Schützenfest feiert vom 28. bis 20. Juli in Lingen der Louisenburger Schützenverein.

Freilichtbühnen

Programm der Freilichtbühnen an diesem Wochenende: In Meppen hat Samstag um 20 Uhr das Stück „Die Addams Family“ Premiere. In Ahmsen gibt es am Freitag um 19.30 Uhr Don Camillo zu sehen, am Sonntag um 15.30 Uhr. In Tecklenburg wird Freitag um 20 Uhr das Musical Spamalot gezeigt, Sonntag um 15 Uhr Peter Pan sowie Les Misérables am Samstag um 20 Uhr und Sonntag um 15 Uhr.

Ausstellungen

Im Emslandmuseum ist derzeit die Ausstellung „Kunst vom Speicher“ zu sehen. Sie zeigt Bilder Lingener Maler aus den letzten 100 Jahren. In der Kunsthalle Lingen wird bis 26. August die Ausstellung „Lilia & Tulipan“ präsentiert. Gezeigt werden Malerei, Installation, Objekte, Fotografie und Videoarbeiten. Kunst zur „Integration“ zeigt das Emslandmuseum in seinen Vitrinen noch bis zum 29. Juli. Malereien aus China können bis 31. August im Bonifatius-Hospital betrachtet werden. Mithilfe kunstvoller Ideen, bunter Farbe und übertriebenen Formen bringt die Malerei die Bräuche der ländlichen Gebiete und Meere Chinas zum Ausdruck. In der Alten Molkerei Freren und auf dem Reiterhof Könning in Freren sind bis 2. September Werke verschiedener regionaler Künstler ausgestellt. Unter den Exponaten im Stifts- und Wallfahrtsmuseum in Wietmarschen befinden sich unter anderem Silbertafeln, Kruzifixe und Heiligenplaketten vom 17. bis 20. Jahrhundert. Außerdem Ateliermodelle der neun Stationen des Glaubensweges von Lohne nach Wietmarschen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN