Ein Bild von Wilfried Roggendorf
05.07.2018, 19:52 Uhr KOMMENTAR

Hagedorn-Umzug innerhalb Lingens ist sinnvoll

Ein Kommentar von Wilfried Roggendorf


Zu einem Großeinsatz bei der Firma Hagedorn im Lingener Ortsteil Schepsdorf rückten vier Ortsfeuerwehren mit 80 Einsatzkräften aus. Foto: Wilfried RoggendorfZu einem Großeinsatz bei der Firma Hagedorn im Lingener Ortsteil Schepsdorf rückten vier Ortsfeuerwehren mit 80 Einsatzkräften aus. Foto: Wilfried Roggendorf

Lingen. Jeder Zwischenfall beim Lingener Chemieunternehmen Hagedorn lässt die Frage, ob der Standort im Ortsteil Schepsdorf sinnvoll ist, wieder aufkommen. Ist er nicht, meint unser Kommentator.

Seit 1910 produziert Hagedorn in seinem Werk an der Schepsdorfer Emsschleife. Dieses steht dort somit länger als so manches Wohnhaus in der Nachbarschaft. Mit jedem Zwischenfall in dem Werk flammt die Standortdiskussion aber von Neuem auf.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN