Fertigstellung im Februar 2019 geplant Richtfest für neue Räume der Grundschule Lingen-Bramsche

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Sonnenschule in Lingen-Bramsche hat Richtfest für ihren Erweiterungsanbau gefeiert. Foto: SonnenschuleDie Sonnenschule in Lingen-Bramsche hat Richtfest für ihren Erweiterungsanbau gefeiert. Foto: Sonnenschule

Lingen. An der Sonnenschule im Lingener Ortsteil Bramsche wird seit ein paar Monaten fleißig an der Erweiterung des Schulgebäudes gearbeitet. Nun wurde im kleinen Rahmen Richtfest gefeiert und die Gäste konnten sich einen ersten Eindruck von dem neuen Gebäude verschaffen. Das hat die Schule mitgeteilt.

Obwohl noch im Rohbau, ließ sich schon unschwer erahnen, wie die neuen Räume einmal aussehen werden. Es entstehen auf zwei Ebenen unter anderem zwei Klassenräume, zwei Differenzierungsräume sowie Putz- und Lehrmittelräume.

Trommel-AG eröffnet Feierstunde

Mit rhythmischen Klängen eröffnete die Trommel-AG der Sonnenschule die kleine Feierstunde, um die Aufmerksamkeit der Gäste auf den Anbau zu richten. Schulleiterin Anika Feldmann begrüßte die Gäste und zeigte sich erfreut über das Voranschreiten der Baustelle. „Wir feiern heute die Fertigstellung eines Rohbaus und die beeindruckende Leistung der beteiligten Handwerker und vor allem feiern wir, dass die Idee, den Kindern mehr Raum zu bieten, um auch individuelle Lernwege gehen zu können, Gestalt annimmt“, unterstrich die Schulleiterin. Damit sei auch hier dem Thema „Inklusion“ wieder ein Stück weit Rechnung getragen worden. In ihren Grußworten würdigte sie die Arbeit aller am Bau beteiligten Unternehmen sowie vor allem dem Hausmeister Burkhard Gerdes, „ den eigentlichen Star, der sich hier um alles kümmert“.

Richtkrone von den Elternvertretern

Anschließend überreichten die Elternvertreter eine Richtkrone, die im pünktlich sich zeigendem Sonnenschein ihre volle Pracht entfaltete. Jetzt, wo die Richtkrone schon fast am Giebel des Anbaus hänge, sei hoffentlich davon auszugehen, dass alles seinen geplanten Gang nehme und im Februar 2019 die pünktliche Fertigstellung gefeiert werden könne, blickten die Eltern optimistsich nach vorn.

Sonnenkinder singen Schulhymne

Während die Richtkrone gen Himmel gehoben wurde, sangen die Sonnenkinder ihre Schulhymne und auch die Trommel-AG begleitete das Ereignis wieder mit rhythmischen Klängen. Der Förderverein und die Elternvertreter der Sonnenschule luden im Anschluss daran zu kühlen Getränken und Würstchen vom Grill ein.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN