Zum fünften Mal ausgezeichnet Centralkino Lingen erhält erneut Programmpreis

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Über den Kinoprogrammpreis freuen sich (von links): Michael Rieken (Mitglied des Vereins Kulturzentrum Centralkino), Preispatin Emma Bading, Hildegard Strohmeyer (Kassenwartin Centralkino) und Marleen Oberthür (Mitglied des Vorstandes Centralkino). Foto: nordmedia/PulsfotografieÜber den Kinoprogrammpreis freuen sich (von links): Michael Rieken (Mitglied des Vereins Kulturzentrum Centralkino), Preispatin Emma Bading, Hildegard Strohmeyer (Kassenwartin Centralkino) und Marleen Oberthür (Mitglied des Vorstandes Centralkino). Foto: nordmedia/Pulsfotografie

Lingen. Bereits zum fünften Mal in Folge hat das Lingener Centralkino den Kinoprogrammpreis der Medien-Fördereinrichtung Nordmedia gewonnen. Das hat das Filmtheater jetzt mitgeteilt.

Demnach wurde der Preis für die Gestaltung hervorragender Jahresprogramme und besonderer Filmreihen vergeben. 57 gewerbliche und nichtgewerbliche Filmtheater und Spielstellen aus Niedersachsen und Bremen sind mit einem Kinoprogrammpreis ausgezeichnet worden.

„Von großartiger Qualität“

Als Preispatin überreichte Schauspielerin Emma Bading die Urkunden an die Kinobetreiber. „Das Angebot der Kinos in Niedersachsen und Bremen ist vielfältig, bunt und von großartiger Qualität. Dafür sorgen tagtäglich engagierte und fachkundige Kinobetreiber und Programmmacher in den Städten und Regionen durch ihre herausragende Kinoarbeit“, erklärt Nordmedia-Geschäftsführer Thomas Schäffer. „Die besten Jahresprogramme 2017 wurden von einer unabhängigen Jury ausgewählt und bei der feierlichen Verleihung in den Kronen-Lichtspielen Bad Pyrmont prämiert. Wir gratulieren und danken für die besonderen und äußerst wichtigen Beiträge zur Filmkultur in Niedersachsen und Bremen.“

Programmpreise seit 1992

In Niedersachsen werden die Kinoprogrammpreise seit 1992 vergeben. Seit Gründung der Nordmedia im Jahre 2001 sind auch die Kinos in Bremen und Bremerhaven mit dabei. Bei der Auswahl der Preisträger wird der Einsatz von deutschen und europäischen Filmen, Sondervorstellungen, Filmkunst- und Kinderfilmen bewertet, unter Berücksichtigung der Zuschauerzahlen, der Lage des Kinos und ihrer Konkurrenzsituation. Ziel der Auszeichnung ist die Erhaltung und Förderung der Kinokultur in Niedersachsen und Bremen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN