Konzessionsverträge verlängert Stadtwerke Lingen liefern bis 2038 Gas, Strom und Wasser

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Einstimmig hat der Lingener Stadtrat am 20. Juni 2018 den Neuabschluss der Konzessionsverträge mit den Stadtwerken für das Strom-, Gas- und Wasserversorgungsnetz befürwortet. Foto: TheilingEinstimmig hat der Lingener Stadtrat am 20. Juni 2018 den Neuabschluss der Konzessionsverträge mit den Stadtwerken für das Strom-, Gas- und Wasserversorgungsnetz befürwortet. Foto: Theiling

Lingen. Einstimmig hat der Lingener Stadtrat den Neuabschluss der Konzessionsverträge mit den Stadtwerken für das Strom-, Gas- und Wasserversorgungsnetz befürwortet.

Die bisherigen Verträge enden nach 20-jähriger Laufzeit am 31. Dezember 2018. Die Laufzeit der neuen Verträge umfasst den Zeitraum vom 1. Januar 2019 bis zum 31. Dezember 2038. Die Stadt Lingen erhält aus diesen Konzessionen derzeit nach Angaben der Verwaltung jährlich circa 2,6 Millionen Euro. Wie es in der Verwaltungsvorlage weiter hieß, haben die Stadtwerke in den vergangenen 20 Jahren gezeigt, „dass sie die Versorgung der Lingener Bürger sicher, zuverlässig und wirtschaftlich erbringen“. Gleichzeitig würden sie an die Stadt die höchstzulässigen Konzessionsabgaben zahlen.

Die beiden Geschäftsführer der Stadtwerke, Hans-Martin Gall und Ulrich Boss, verfolgten die Ratssitzung als Zuhörer. SPD-Fraktionsvorsitzender Bernhard Bendick hob die verlässlichen Einnahmen durch die Konzessionsverträge und das Leistungsspektrum der Stadtwerke hervor. Er appellierte deshalb an die Bürger in Lingen, Energie von den Stadtwerken zu beziehen. Letztlich profitiere die ganze Stadt davon. „Wir freuen uns auf die nächsten 20 Jahre“, so Bendick.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN