Musik, Bühne, Märkte, Führungen Kultiges in der Region: Wohin am Wochenende?

Von Monika Afshar

Auf der Freilichtbühne Meppen  wird  am Sonntag Ronja Räubertochter aufgeführt. Foto: Petra HeidemannAuf der Freilichtbühne Meppen wird am Sonntag Ronja Räubertochter aufgeführt. Foto: Petra Heidemann

afsh Lingen. Das Veranstaltungswochenende bietet wieder ein umfangreiches Programm: Auftritt des Lingener Männerquartetts, Führungen durch Stadt und Natur, buntes Markttreiben in Salzbergen und Emsbüren sowie Aufführungen auf den Freilichtbühnen.

Das Jahreskonzert des Lingener Männerquartetts findet Samstag von 17 bis 19 Uhr im Kulturforum St. Michael statt. Geboten wird unter dem Titel „Berliner Luft und Wiener Melange“ ein breit gefächertes Programm mit klassischen Melodien und flotten zeitgenössischen Songs. Unterstützt wird der Chor von dem musikalischen Duo Bennie Waanders (Saxophon) und Heike Rotherm (Akkordeon).

Führungen

Am Historischen Rathaus Lingen treffen sich Samstag um 15 Uhr Interessierte, um an einer Stadtführung mit Bürgerin Brigitte teilzunehmen und dabei Begebenheiten und Sagen aus vergangener Zeit erzählen. Teilnahmegebühr: 2 Euro.

Andreas Eiynck und Maike Hoberg präsentieren im Rahmen ihrer Exkursionsreihe „Natur, Mythen und Geschichten“ in Listrup aktuelle Naturschutzprojekte und traditionelle Kulturlandschaftselemente an der Ems. Samstag geht es bei der Führung rund um die „Raue Rampe“ an der alten Schleuse in Listrup. Treffpunkt ist der Parkplatz am Ende der Straße „Listruper Wehr“. Die Teilnahmegebühr beträgt 2 Euro. Ohne Anmeldung.

Sommermärchen 2018

Im Emslandstadion können Fußballbegeisterte Sonntag ab 17 Uhr beim Public Viewing das Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Mexiko verfolgen. Geplant ist ab 15 Uhr auch ein Familientag, unter anderem mit Vorführungen von Guinness Weltrekordhalter und DFB Partner Adrian Fogel. Freier Eintritt.

Mantar on Tour

Cold Summer 2018 – unter diesem Titel ist die Band Mantar, ein Duo aus Bremen, das Elemente aus Doom und Black Metal mit Punk-Einflüssen mixt, derzeit auf Tour. Sonntag macht sie um 20 Uhr einen Abstecher im Alten Schlachthof Lingen.Support gibt es von der Hamburger Sludge- und Stoner-Doom-Band High Fighter.

Feste feiern

Samstag und Sonntag findet in Salzbergen ab 11 Uhr wieder der beliebte Salz- und Ölmarkt statt. Samstag startet darüber hinaus um 9 Uhr der Kinderflohmarkt, gefolgt von einem Trödelmarkt. Parallel dazu feiert das Feuerwehrmuseum sein 25-jähriges Bestehen am Standort Overhuesweg. Für beide Tage wird ein buntes Programm für die ganze Familie angeboten.

Wikinger in Lengerich

Der Bürgerpark in Lengerich verwandelt sich Samstag und Sonntag in ein mittelalterliches Anwesen. Höhepunkt des Wikingermarktes bildet die zweimal täglich stattfindende Feldschlacht. Der Eintritt kostet 5 Euro, für Kinder 3 Euro und für Familien mit bis zu drei Kindern 13 Euro. Veranstaltungsbeginn ist an beiden Tagen um 11 Uhr.

Buntes Markttreiben

Das Marktspektakel „Herzogs Midsummer“ feiert am Samstag und Sonntag in Emsbüren Premiere und offeriert in der Ortsmitte viele Attraktionen entlang einer abwechslungsreichen Vergnügungs- und Gourmetmeile. Ein Public-Viewing des Fußball-Spiels Deutschland - Mexiko gibt es inklusive.

Fest der Kulturen

Im Speller Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof findet Sonntag ab 14 Uhr das Fest der Kulturen statt, zu dem Interessierte herzlich eingeladen sind.

Weibsbilder

Frau zu sein ist nicht immer leicht. Dies besingen die Chansonsängerinnen Sandra Botor und Waltraud Huizing am Klavier in ihrem Programm „Weibs-Bilder“ mit nachdenklichen, spitzzüngigen und frivolen Chansons von Friedrich Hollaender bis Georg Kreisler ab Samstag um 19.30 Uhr in der Kornmühle in Nordhorn. Ein Abend nicht nur für Frauen.

Freilichtbühnen

Programm der Freilichtbühnen an diesem Wochenende: In Meppen wird Sonntag um 16 Uhr das Stück „Ronja Räubertochter“ aufgeführt, in Bad Bentheim Freitag und Samstag um 20.30 Uhr „Das Wirtshaus im Spessart“. Sonntag um 15 Uhr gibt es Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer zu sehen, und in Tecklenburg wird das Musical „Peter Pan“ Sonntag um 15 Uhr präsentiert.

Schützenfeste

Schützenfest wird in Lingen (Telgenkamp) vom 16. bis 18. Juni gefeiert, in Helschen am 15. Juni.

Ausstellungen

In der Kunsthalle Lingen wird bis 26. August die neue Ausstellung „Lilia & Tulipan“ präsentiert. Präsentiert werden Malerei, Installation, Objekte, Fotografie und Videoarbeiten. Im Emslandmuseum gibt es bis 8. Juli die Ausstellung „100 Jahre Erster Weltkrieg“ zu sehen. Es geht um Heinrich Lagemann, einen Soldaten aus Lingen, dessen Schicksal in der Ausstellung dargestellt wird. Malereien aus China können bis 31. August 2018 im Bonifatius-Hospital betrachtet werden. Mithilfe kunstvoller Ideen, bunter Farbe und übertriebenen Formen bringt die Malerei die Bräuche der ländlichen Gebiete und Meere Chinas zum Ausdruck. Die Ausstellung des Heimatvereins zum 500-jährigen Reformationsjubiläum im Haus Schmeing in Lünne ist bis einschließlich Juni 2018 zu sehen. In der Alten Molkerei Freren und auf dem Reiterhof Könning in Freren sind bis 2. September Werke verschiedener regionaler Künstler ausgestellt. Unter den Exponaten im Stifts- und Wallfahrtsmuseum in Wietmarschen befinden sich unter anderem Silbertafeln, Kruzifixe und Heiligenplaketten vom 17. bis 20. Jahrhundert. Außerdem Ateliermodelle der neun Stationen des Glaubensweges von Lohne nach Wietmarschen.