Musik, Freilichttheater, Messe Kultiges in der Region: Wohin am Wochenende?

Von Monika Afshar

Die Band Sommerhaus tritt am Freitag in Emsbüren auf. Foto: SommerhausDie Band Sommerhaus tritt am Freitag in Emsbüren auf. Foto: Sommerhaus

afsh Lingen. Das erste Juniwochenende bietet ein abwechselungsreiches Programm: musikalische Veranstaltungen, Jobmesse, eine Führung, Besuch der Freilichtbühnen und diverse Schützenfeste.

In der Lingener Kreuzkirche findet Sonntag von 20 bis 21.30 Uhr ein Konzert statt. Fumito Nunoya aus Detmold spielt das Marimbafon, begleitet von Peter Müller an der Orgel. Der Eintritt beträgt 8 Euro, ermäßigt 5 Euro.

Musical nicht nur für Kinder

Die Musical-AG der Grundschule Lohne führt Freitag um 10 sowie um 17 Uhr das Stück „Felicitas kunterbunt“ im Theater an der Wilhelmshöhe auf. In dem Kinder-Musical geht es um die Mitbewohner einer Spielzeugtruhe, deren friedliches Miteinander eines Tages durch eine Neue gestört wird: Felicitas, die ausgegrenzt wird, weil sie bunt, schrill und eine Fremde ist. Eintritt: 4 Euro, Kinder 2 Euro.

Deutschpop im Schlachthof

Der Musiker ChrisMöhlenkamp kommt mit der Debüt-Single „Warten“ am Freitag um 20 Uhr in den Alten Schlachthof nach Lingen und besingt das Leben und die Liebe. Deutschpop, der genau das anspricht, was uns tagtäglich beschäftigt.

Jobmesse in der Arena

Ein Karriere-Event für Interessierte aller Generationen und Qualifikationen ist die Jobmesse Emsland, die von Samstag bis Sonntag (10 bis 16 Uhr) in der Emslandarena stattfindet. Dort versammeln sich attraktive Unternehmen, Institutionen und Weiterbilder, um mit Interessierten in Kontakt zu treten. Darüber hinaus können sich die Besucher auf ein spannendes Rahmenprogramm rund um die Themen Bewerbung, Job und Karriere freuen.

Pfarrfest

Im Rahmen der Pfarrfestwoche der St.-Bonifatius-Gemeinde Lingen beginnt um 20 Uhr die Open-Air-Veranstaltung „Rock am Dom“ direkt neben der Kirche. Eintritt frei. Sonntag laden ab 9 Uhr das Café und der Handarbeitsbasar zum Frühstück und zum Einkauf ein. Um 10.30 Uhr beginnt der festliche Familiengottesdienst in der Kirche. Ab 11.30 Uhr findet ein Trödelmarkt statt, Mittagessen gibt es ab 11.45 Uhr. Ab 14 Uhr beginnt der bunte Nachmittag mit Geschicklichkeitsspielen, Bühnenprogramm und öffentliche Ziehung der Gewinner einer Tombola.

Sommerkonzert in St. Michael

Mit einem bunten Konfettiregen aus bekannten und neuen Liedern, Instrumentalstücken und Tanzeinalgen laden Schüler des Franziskusgymnasiums Freitag ab 19 Uhr zu ihrem Sommerkonzert in das Kulturforum St. Michael in Lingen ein.

Wege der Vielfalt

Zu einer Wanderung am renaturierten Fleckenbach laden die Naturschutzstiftung Emsland und das Emslandmuseum Lingen Sonntag ein. Präsentiert wird am Fleckenbach in der Emsbürener Bauerschaft Bernte ein Stück Natur aus Menschenhand, das im Rahmen des Hot-Spot-Projektes „Wege der Vielfalt – Lebensadern auf Sand“ geschaffen wurde. Diese Exkursion ist auch für Familien mit Kindern interessant. Startpunkt ist um 15 Uhr am Haus Bernte 13, Stichstraße. Ohne Voranmeldung.

Reife Boygroup

Sommerhaus – die nach eigenen Worten reifste Boygroup aus dem Münsterland tritt am Freitag um 18 Uhr beim Benefizkonzert in Enking‘s Mühle in Emsbüren auf. Das Publikum darf sich auf eine Mischung aus akustischem Pop, Rock und Jazz freuen, angereichert mit mal nachdenklichen, oftmals selbstironischen Texten und nicht immer ernst gemeinten Moderationen. Der Eintritt ist frei, Spenden für einen guten Zweck werden gerne entgegengenommen.

Singen macht Spaß

Im Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof in Spelle treffen sich Sonntag um 15 Uhr Interessierte zu einem Gesangsnachmittag, der unter dem Motto „Wo man singt ...“ steht. Freier Eintritt.

Klassik am Kloster

Razvan Stoica spielt im Innenhof des Klosters Frenswegen (Nordhorn) Musik von Paganini und Beethoven. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse. Unter 18-Jährige erhalten in Begleitung eines Vollzahlers freien Eintritt.

Freilichtbühnen

Programm der Freilichtbühnen an diesem Wochenende: In Meppen wird Sonntag um 16 Uhr das Stück „Ronja Räubertochter“ aufgeführt, in Bad Bentheim steht Sonntag um 15 Uhr „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ auf dem Programm. Die Premiere des Stückes „Die kleine Hexe“, findet Sonntag um 15.30 Uhr auf der Waldbühne Ahmsen statt, in Tecklenburg wird das Musical „Peter Pan“ Sonntag um 15 Uhr präsentiert.

Schützenfeste

Schützenfeste werden gefeiert Freren und Beesten (2. bis 4. 6.), in Lünne-Platnlünne (1.und 2. 6.), Lingen (Schwedenschanze 2. und 3. 6.) sowie in Holsten-Bexten (2. bis 4. 6.) und Lohne-Rupingort (2. und 3. 6.).

Ausstellungen

Im Emslandmuseum gibt es bis 8. Juli die Ausstellung „100 Jahre Erster Weltkrieg“ zu sehen. Es geht um Heinrich Lagemann, einen Soldaten aus Lingen, dessen Schicksal in der Ausstellung dargestellt wird. Malereien aus China können bis 31. August 2018 im Bonifatius-Hospital betrachtet werden. Mithilfe kunstvoller Ideen, bunter Farbe und übertriebenen Formen bringt die Malerei die Bräuche der ländlichen Gebiete und Meere Chinas zum Ausdruck. Die Ausstellung des Heimatvereins zum 500-jährigen Reformationsjubiläum im Haus Schmeing in Lünne ist bis einschließlich Juni 2018 zu sehen. Bis Mitte Juni stellt die Bielefelder Künstlerin Doris Häußler ihre Werke im Rathaus Salzbergen aus. In der Alten Molkerei Freren und auf dem Reiterhof Könning in Freren sind bis 2. September Werke verschiedener regionaler Künstler ausgestellt. Unter den Exponaten im Stifts- und Wallfahrtsmuseum in Wietmarschen befinden sich unter anderem Silbertafeln, Kruzifixe und Heiligenplaketten vom 17. bis 20. Jahrhundert. Außerdem Ateliermodelle der neun Stationen des Glaubensweges von Lohne nach Wietmarschen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN