„Ich mache noch vieles selbst“ Lingenerin Elisabeth Busche feiert 102. Geburtstag

Zum 102. Geburtstag von Elisabeth Busche hat auch Lingens Bürgermeister Heinz Tellmann gratuliert. Foto: Stadt LingenZum 102. Geburtstag von Elisabeth Busche hat auch Lingens Bürgermeister Heinz Tellmann gratuliert. Foto: Stadt Lingen

Lingen. Zum wie das Geburtstagskind selbst sagt „stolzen Alter“ von 102. Jahren konnte der Erste Bürgermeister Heinz Tellmann am Dienstag der Lingenerin Elisabeth Busche gratulieren.

Die Jubilarin nahm topfit und bei bester Laune die Glückwünsche, Blumen und Urkunden des Landes Niedersachsen, des Landkreises Emsland und der Stadt Lingen entgegen. „Gesundheit und Zufriedenheit, das kann ich gebrauchen“, erklärte die 102-Jährige. „Ich mache noch vieles selbst, das hält gesund.“ So wohnt Elisabeth Busche noch immer in ihrer eigenen Wohnung und in einem Haus mit ihrer Tochter und Schwiegersohn, die sie natürlich viel unterstützen.

In Thuine gearbeitet

„Hier bin ich geboren“, erklärt Elisabeth Busche. Allerdings stehe ihr altes Elternhaus nicht mehr. Zusammen mit ihrer Familie habe sie auf dem Grundstück neu gebaut. Als gelernte Verkäuferin habe sie jahrelang in einem Lebensmittelgeschäft in Thuine gearbeitet.

„Habe noch einiges vor“

Zum Geburtstag gratulieren drei Kinder, sechs Enkelkinder und elf Urenkelkinder und die Jubilarin hofft bei bestem Wetter im Garten feiern zu können. Auch zukünftig hat Elisabeth Busche noch einiges vor: „Ich strenge mich an, dass ich in einem Jahr auch noch meinen 103. Geburtstag feiern kann – Hauptsache, ich bleibe gesund, so lange ich da bin.“