Viel Applaus vor großer Kulisse SC Kapellen Erft gewinnt Turnier beim VfB Lingen

Von Johannes Franke


Lingen. Bei herrlichem Wetter und vor großer Kulisse haben die kleinen Fußballer beim E-Jugendturnier des VFB Lingen Pfingstmontag ein großes Turnier und Endspiel gekickt. Drei Tore fielen in der zweiten Halbzeit, und so hieß nach 30 Minuten die Siegermannschaft SC Kapellen Erft vom Niederrhein.

Wacker schlug sich die jungen Spieler vom SV Wietmarschen im Endspiel. Sie waren stolz auf den zweiten Platz. Rund 500 Spieler, Betreuer und Gäste aus Deutschland, Polen und den Niederlanden waren zu Gast in Lingen. Über 80 Spiele absolvierten die 22 Mannschaften. Sie waren abends in ihrem Zeltdorf eine große Fußballfamilie.

Herzlich dankte Lingens Erster Bürgermeister Heinz Tellmann allen Teilnehmern und dem VFB für die „hervorragende Organisation des Jubiläumsturniers“, das bereits zum 25. Mal ausgetragen worden ist.

Dass kleine Kicker schon ganz große, faire Spieler sind, bewies Leon Sauer vom SC Kapellen Erft. Er hatte im Endspiel das erste Tor erzielt und erhielt einen signierten Fußball. „Ich möchte mich bedanken und spendiere den Ball für die Mannschaft, weil einfach alle das Tor geschossen haben.“ Herzlicher Applaus gab es für den stolzen Zehnjährigen, der wie alle mit unvergesslichen Eindrücken dieses großartigen Turniers wieder nach Hause fuhr.

Mehr aus Lingen lesen Sie in unserem Ortsportal.