Vorverkauf hat begonnen Klezmer-Musik mit Giora Feimann in Lingen

Giora Feldmann und das Rastrelli Cello Quartett. Foto: Christian DebusGiora Feldmann und das Rastrelli Cello Quartett. Foto: Christian Debus

ct/pm Lingen. Giora Feidman, das Gesicht der Klezmer-Musik schlechthin, wird erneut in Lingen zu Gast sein. Zusammen mit dem Rastrelli Cello Quartett aus St. Petersburg gibt der inzwischen 82-jährige Ausnahmemusiker am Freitag, 2. November, um 20 Uhr ein Konzert in der Kreuzkirche.

Nach seinem erfolgreichen Konzert im Jahr 2015, kommt der in aller Welt gefeierte Klezmer-Klarinettist Giora Feidman zum zweiten Mal nach Lingen in die Kreuzkirche. In Begleitung des lebendig und virtuos agierenden „Gershwin Quartett“ präsentierte er damals seinem begeisterten Publikum in dem ausverkauften Gotteshaus einen Abend, an den man sich wohl lange gern erinnerte.

Klezmer Bridges

Unter dem Titel „Klezmer Bridges“ wird er diesmal begleitet von dem Rastrelli Cello Quartett aus St. Petersburg. Giora Feidmans Konzerte versprechen ein abwechslungsreiches und einmaliges Abendprogramm. Der berühmte Klarinettenvirtuose ist in den unterschiedlichsten Stilen zu Hause.

Feidman und das Rastrelli Cello Quartett präsentieren in ihrem Programm „Klezmer Bridges“ unter anderem Werke von Sam Liberman, Carl Orff, Manuell da Falla, Paul Desmond und den Beatles.

Voraussichtlich wird die Kirche wieder komplett gefüllt sein, wenn Giora Feidman seine Klarinetten zum Singen bringt.

Eintrittskarten zu 35 Euro (keine Ermäßigungen, keine Platzkarten) gibt es im Vorverkauf im Pfarrbüro der Kreuzkirche, Universitätsplatz 1, Tel. 0591/3604, in der Buchhandlung Holzberg, Clubstraße 2, Tel. 0591/3316, beim LWT, Neue Str. 3 a, , Tel. 0591/9144-144 sowie online in allen Eventim- und Reservix-Vorverkaufsstellen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN