Spende aus VR-Stiftung 13000 Euro für Kunsthalle und TPZ in Lingen

<em>8500 Euro für die Kunsthalle und 4500 für das TPZ </em>überreichten Vertreter der VR-Stiftung am Dienstag in der Kunsthalle. Von links: Ludger Preun, Vorstand der Volksbank Lingen, Harald Lesch, Vorsitzender der VR-Stiftung, Peter Leuschner, Vorsitzender des Kunstvereins, Meike Behm, Direktorin der Kunsthalle, TPZ-Leiter Tom Kraus und Jürgen Hölscher vom Vorstand der Volksbank. Foto: Thomas Pertz8500 Euro für die Kunsthalle und 4500 für das TPZ überreichten Vertreter der VR-Stiftung am Dienstag in der Kunsthalle. Von links: Ludger Preun, Vorstand der Volksbank Lingen, Harald Lesch, Vorsitzender der VR-Stiftung, Peter Leuschner, Vorsitzender des Kunstvereins, Meike Behm, Direktorin der Kunsthalle, TPZ-Leiter Tom Kraus und Jürgen Hölscher vom Vorstand der Volksbank. Foto: Thomas Pertz

Lingen. Mit insgesamt 13000 Euro unterstützt die VR-Stiftung der Volks- und Raiffeisenbanken die Arbeit der Lingener Kunsthalle und des Theaterpädagogischen Zentrums (TPZ).

Zwei große Schecks – 8500 Euro für die Kunsthalle und 4500 für das TPZ – brachten die Vertreter der Volksbank am Dienstag beim Besuch in der Kunsthalle mit. Sehr zur Freude von Meike Behm, Direktorin der Kunsthalle, und TPZ-Leiter Tom Kraus

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN