Theater, Musik, Ballett Kultiges in der Region: Wohin am Wochenende?

Von Monika Afshar

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Auf seiner Deutschlandtournee tritt David Hasselhoff am Freitag auch in der Lingener Emslandarena auf.  Foto: Markus Schreiber/dpaAuf seiner Deutschlandtournee tritt David Hasselhoff am Freitag auch in der Lingener Emslandarena auf. Foto: Markus Schreiber/dpa

afsh Lingen. Am letzten Aprilwochenende stehen im Veranstaltungskalender unter anderem eine Ballettvorführung, die Abschiedsveranstaltung von Kirchenmusikdirektor Diedrichs, der Auftritt von David Hasselhoff sowie ein plattdeutsches Theaterstück. Und natürlich wird am Montag vielerorts in den Mai getanzt.

Das Odyssey Dance Theatre aus den USA tritt Samstag um 20 Uhr im Lingener Theater an der Wilhelmshöhe auf. „Jump!“ nähert sich auf ganz unterschiedliche Weise Michael Jackson. Der „King of Pop“ rückt ins Zentrum einer Monografie.

Abschiedskonzert

Mit der „Petite Messe solennelle“ von Gioacchino Rossini (1792-1868) wird Kirchenmusikdirektor Joachim Diedrichs in der St. Bonifatiuskirche am Sonntag um 20 Uhr seinen beruflichen Abschied nehmen. Damit endet nach fast 40 Jahren eine Ära, die den Lingenern viele kirchenmusikalische Höhepunkte beschert hat. Eintrittskarten ab 28 Euro.

Looking for freedom

Die rote Badehose hat ihn berühmt gemacht, aber sie gehört am Freitag nicht zu seinem Bühnenoutfit. Hollywood-Star David Hasselhoffist auf Tournee und gastiert ab 20 Uhr in der Lingener Emslandarena. Der Künstler wird alte und neue Songs zum Besten geben.

Rassehunde

Von Samstag bis Sonntag findet in den Emslandhallen die internationale Rassehundeausstellung Cacib von 9.30 bis 17 Uhr statt. Besucherhunde dürfen mit Impfausweis auf das Gelände.

Schnuppertraining

Die Lingener Rudergesellschaft lädt Interessierte am Sonntag am Tag der offenen Tür ab 13 Uhr ins Bootshaus in Lingen (Meckerbrücke) ein. Wer mag, kann seine Fähigkeiten beim Skullen oder im Drachenboot testen oder eine Wettfahrt auf dem Ergometer starten. Kein Eintritt.

Plattdeutsches Theater

Die Theatergruppe Handrup führt an diesem Wochenende in der Gaststätte Gels das Stück „Leive vergäht, Hektar bestäht“ auf. Freitag und Samstag um 19.30 Uhr sowie Sonntag um 18 Uhr.

Clubnacht

Nach dem Erfolg der ersten Clubnacht im November 2017 geht es am Samstag ab 20 Uhr in die zweite Runde.Insgesamt gibt es sechs Feierzonen mit unterschiedlichen Musikrichtungen. Mit dabei sind das Opera, Palacio, Café Extrablatt, Glashaus, Mo‘s Lounge und das Stone. Der Eintritt beträgt einmalig 10 Euro für alle Partyzonen. Enthalten sind bis 24 Uhr fünf Freigetränke im Wert von rund 12 Euro.

Schlagerparty in Salzbergen

Neben zahlreichen Veranstaltungen zum Beginn des Mai findet in Salzbergen am Montag in der Ems-Halle wieder einmal die große Summerschlager-Party statt. Als Top-Act wird Mickie Krause erwartet. Karten gibt es noch an der Abendkasse (30 Euro). Beginn ist 20 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr.

Rocklegenden

Rockdisco im Retro-Style gibt es in Nordhorn am Freitag ab 20 Uhr auf der Bühne des Grafschafter Brauhauses. Aufgelegt werden Hits und Clubklassiker der Jahre 1965-1984. Eintritt 10 Euro (Abendkasse).

Roma- und Sinti-Philharmoniker

Am Samstag um 19.30 Uhr wird im Nordhorner im Konzert und Theatersaal ein Konzert der Roma- und Sinti-Philharmoniker Frankfurt präsentiert, einem Projektorchester dessen Mitglieder (ausschließlich Roma und Sinti) Engagements haben in Orchestern in ganz Europa.

Holschenmarkt

In der Nordhorner Innenstadt sowie findet Samstag und Sonntag der berühmte Holschenmarkt statt. Samstagmorgen wird zudem im Stadtpark ein Flohmarkt für Kinder angeboten.

Ausstellungen

Eine Ausstellung zum Thema Äpfel, die von den Künstlern Antje Majewski und Paweł Freisler initiiert wurde, kann bis 21. Mai in der Kunsthalle Lingen betrachtet werden.

Im Emslandmuseum gibt es bis 8. Juli die Ausstellung „100 Jahre Erster Weltkrieg“ zu sehen. Es geht um Heinrich Lagemann, einen Soldaten aus Lingen, dessen Schicksal in der Ausstellung dargestellt wird.

Malereien aus China können bis 31. August im Bonifatius-Hospital betrachtet werden. Mithilfe kunstvoller Ideen, bunter Farbe und übertriebenen Formen bringt die Malerei die Bräuche der ländlichen Gebiete und Meere Chinas zum Ausdruck.

Die Kunstausstellung im Theaterfoyer trägt den Titel „Farbenfroh – Natur in Öl“. Die Bilder von Andreas Lüken laden ein, sich auf eine imaginäre Reise zu begeben (bis 14. 5.).

Die Ausstellung des Heimatvereins zum 500-jährigen Reformationsjubiläum im Haus Schmeing in Lünne ist bis einschl. Juni zu sehen.

Im Speller Wöhlehof kann noch bis 28. April die Ausstellung „Natur im Fokus“ mit Bildern der Fotografen Ulrike und Thomas Weber besichtigt werden.

Unter dem Titel „auf den Spuren der Farben“ sind derzeit im Heimathaus Lohne vielfältige Kunstwerke zu sehen.

In der Alten Molkerei und auf dem Reiterhof Könning in Freren sind bis 2. September Bilder verschiedener regionaler Künstler ausgestellt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN