190 Schüler – 41 Unternehmen Bewerbertag für duale Studiengänge am Campus Lingen

Von Nina Hoegen

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Sie organisierten den Bewerbertag am Institut für duale Studiengänge: (von links) Julia Biedendieck, Katrin Dinkelborg und Silvana Bosse. Foto: Nina von HoegenSie organisierten den Bewerbertag am Institut für duale Studiengänge: (von links) Julia Biedendieck, Katrin Dinkelborg und Silvana Bosse. Foto: Nina von Hoegen

nvh Lingen . Das Institut für duale Studiengänge (IDS) am Campus Lingen hat jetzt zum 12. Mal einen Bewerbertag für Schüler und Unternehmen veranstaltet. Teilgenommen haben rund 190 Schüler und 41 Unternehmen.

„Von dem Bewerbertag profitieren beide Seiten. Hier sind suchende Unternehmen und suchende Schüler“, sagte Katrin Dinkelborg vom IDS. „Die Schüler können hier den Ernstfall für ein Bewerbungsgespräch proben und erste Kontakte zu Unternehmen knüpfen. Wir haben 35 Personalverantwortliche und Ausbilder heute vor Ort“, sagte Organisatorin Silvana Bosse. Zudem waren 20 dual Studierende beim Bewerbertag, um den Schülern Fragen rund um das Studium, beispielsweise über den Arbeitsaufwand, das Ausbildungsunternehmen oder über Sportangebote am Campus Lingen zu beantworten.

Kontakte knüpfen

Informieren konnten sich die Schüler über die dualen Studiengänge Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Engineering technischer Systeme (ETS): ETS-Maschinenbau, ETS-Elektrotechnik, ETS-Mechatronik, ETS-Verfahrenstechnik und ETS-technische Informatik. Je nach Interesse, wurden die Schüler nur mit denjenigen Firmen in Kontakt gebracht, die das gewünschte duale Studium auch anbieten. Während des Tages nahmen die Schüler an einem Unternehmensforum, bei dem Unternehmen vorgestellt wurden, einem Einstellungstest, einem Assessment-Center und an einem Bewerbungsgespräch teil. „Die Schüler sind sehr aufgeregt vorher, weil sie während des Tages auf richtige Personaler und auch potenzielle Chefs treffen können, denen sie ein paar Wochen später vielleicht wirklich bei einem Vorstellungsgespräch gegenübersitzen“, sagte Bosse.

Feedback erhalten

Zudem gab es die Möglichkeit in der Mittagspause an einem Bewerbungsmappen-Check teilzunehmen und ein direktes Feedback zu erhalten. Einige Unternehmen hatten einen Informationsstand aufgebaut, an dem sich die Schüler in den Pausen über die verschiedenen Angebote informieren konnten.

„Falls jemand keine Zeit hatte, an dem Bewerbertag teilzunehmen, gibt es auch die Möglichkeit, sich am IDS des Campus Lingen zum dualen Studium beraten zu lassen. Wir helfen zum Beispiel, dabei den passenden Studiengang zu finden und beraten wie man sich auf den Bewerbungsprozess vorbereiten kann“, sagte Dinkelborg.

Weitere Infos gibt es per E-Mail an betreuung-ids@hs-osnabrueck oder unter Tel. 0591/80098-739.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN