Glückwünsche für Dieter Krone Jäger folgt im Lingener Stadtrat auf Baisakow

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Lingens Oberbürgermeister Dieter Krone (links) verpflichtete den Sozialdemokraten Herbert Jäger als neuen Lingener Ratsherren. Foto: Wilfried RoggendorfLingens Oberbürgermeister Dieter Krone (links) verpflichtete den Sozialdemokraten Herbert Jäger als neuen Lingener Ratsherren. Foto: Wilfried Roggendorf

Lingen. Herbert Jäger übernimmt das Mandat von Natalie Baisakow, die am 11. September 2016 für die SPD in den Lingener Stadtrat gewählt worden war. In der jüngsten Sitzung des Rates wurde der Sozialdemokrat per Handschlag von Oberbürgermeister Dieter Krone als Ratsherr verpflichtet. Der Baccumer war bereits zwischen 2006 und 2016 Mitglied im Stadtrat.

Zuvor hatte der Stadtrat einstimmig den Sitzverlust von Baisakow festgestellt: Sie sei aus beruflichen Gründen aus Lingen weggezogen, erläuterte Ratsvorsitzender Werner Hartke (CDU).

Wahlmöglichkeit durch Koops Kanidatur

Zu Beginn der Sitzung hatte Hartke Krone zu dessen Erfolg bei der Oberbürgermeisterwahl im Namen des Stadtrates gratuliert. Diesem Dank schlossen sich Vertreter aller Fraktionen an. Zugleich zollten sie dem Bürgernahen Robert Koop für dessen Kandidatur ihren Respekt. Krone bedankte sich für die Glückwünsche und betonte, nur durch Koops Kandidatur hätten die Bürger eine Wahlmöglichkeit gehabt.

Wahlergebnis amtlich bestätigt

Wie Stadtwahlleiter und Erster Stadtrat Stefan Altmeppen unserer Redaktion mitteilte, hat der Stadtwahlausschuss das am Wahlabend verkündete vorläufige Ergebnis mittlerweile amtlich bestätigt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN