Täter flüchtig Überfall auf 48-Jährigen in der Schlachterstraße in Lingen

Von Ludger Jungeblut

Drei Unbekannte verübten am Freitagmorgen einen Überfall auf einen 48-Jährigen in der Schlachterstraße in Lingen. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpaDrei Unbekannte verübten am Freitagmorgen einen Überfall auf einen 48-Jährigen in der Schlachterstraße in Lingen. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Lingen. Zu einem Überfall ist es am frühen Freitagmorgen, 13. April, um 4 Uhr in der Schlachterstraße in Lingen gekommen. Betroffen war ein 48-jähriger Mann.

Wie die Polizei mitteilte, attackierten drei Angreifer den Mann. Die Männer schlugen auf ihr Opfer ein, wobei der 48-Jährige das Bewusstsein verlor. Als er wieder zu sich kam, fehlten seine Geldbörse, sein Rucksack und sein Handy. Zwei der Angreifer sollen 25 bis 30 Jahre alt und 170 bis 180 cm groß gewesen sein. Einer hatte blonde Haare und trug einen grünen Kapuzenpullover und neongrüne Turnschuhe. Er sprach deutsch mit russischem Akzent. Der andere Mann hatte schwarze Haare und einen Vollbart. Er trug einen grauen Pullover und blaue Jeans. Die Polizei in Lingen erbittet Hinweise unter Tel. (0591) 870.

Weitere Nachrichten aus Lingen finden Sie unter www.noz.de/lingen