Sonderheft erschienen Erinnerung an traditionelles Osterturnier in Laxten

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein Erinnerungsheft an das traditionelle A-Jugend-Osterturnier präsentierten (von links) Henri Varel, Sigfried Zech, Dieter Krone und Manfred Schonhoff. Foto: Olympia LaxtenEin Erinnerungsheft an das traditionelle A-Jugend-Osterturnier präsentierten (von links) Henri Varel, Sigfried Zech, Dieter Krone und Manfred Schonhoff. Foto: Olympia Laxten

Lingen. Der Sportverein Olympia Laxten hat jetzt ein Sonderheft mit Erinnerungen an das traditionelle A-Jugend-Osterturnier vorgestellt. Fußballfreunde sollen damit die Gelegenheit bekommen, in Erinnerungen an das mittlerweile eingestellte Turnier zu schwelgen.

Nach Angaben des Vereins ist aus einer spontanen Idee heraus ein interessanter Rückblick auf die Anfänge des Laxtener Osterturniers geworden. Als gegen Ende vergangenen Jahres offiziell bekannt gegeben, dass es das traditionelle A-Jugend Osterturnier bei Olympia Laxten 2018 nicht mehr geben wird, dachte sich Siegfried Zech, dass es damit nicht einfach so zu Ende gehen darf. Ihm sei spontan die Idee gekommen, ein Erinnerungsheft an das traditionelle Turnier aufzulegen. Darin enthalten sind unter anderem die ersten fünf Original-Hefte des Turniers von 1973 bis 1977.

Dank für Einsatz

Vereinspräsident Henri Varel und einige langjährige Unterstützer des Osterturniers, Ortsbürgermeister Manfred Schonhoff und Lingens Oberbürgermeister haben das Heft jetzt vorgestellt. Krone lobte die Idee und Umsetzung, an die Anfänge dieses Turniers zu erinnern und hob bei den großartigen ehrenamtlichen Einsatz vieler Olympianer für den Sport in Laxten hervor.

Heft ab sofort erhältlich

Das Heft wird ab sofort in Laxtener Bankfilialen, Gaststätten und Supermärkten ausgelegt. Es ist ab dem 15. April bei den Heimspielen der Ersten Mannschaft kostenfrei erhältlich.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN