Wohnen und Gewerbe Schwerpunkte Krone stellt Wahlprogramm in Lingen-Baccum vor

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Oberbürgermeisterkandidat Dieter Krone (3. von links) stattete der CDU Baccum einen Besuch ab. Seinen Ausführungen lauschten (von links) Stadtverbandsvorsitzender Marc Linkert, Ortsbürgermeister Karl Storm sowie Ingo Jansen, Mario Schmitjans, Werner Schnieders und Ralf Trepkowski. Foto: CDU BaccumOberbürgermeisterkandidat Dieter Krone (3. von links) stattete der CDU Baccum einen Besuch ab. Seinen Ausführungen lauschten (von links) Stadtverbandsvorsitzender Marc Linkert, Ortsbürgermeister Karl Storm sowie Ingo Jansen, Mario Schmitjans, Werner Schnieders und Ralf Trepkowski. Foto: CDU Baccum

Lingen. Der Lingener Oberbürgermeisterkandidat Dieter Krone hat in einer Diskussion mit der CDU Baccum sein Wahlprogramm vorgestellt.

Krone ging auf die Schwerpunkte seiner jetzigen und zukünftigen Arbeit ein. Dabei stellte er die Wohnrumversorgung in den Mittelpunkt, machte aber auch deutlich, dass die Entwicklung des Gewerbestandorts Lingen für die Zukunft elementar sei. Hier sei Lingen sehr gut aufgestellt und auch für die Zukunft zum Beispiel durch die Weiterentwicklung des Energiestandorts wettbewerbsfähig.

„Tägliche Entscheidungs- und Konfliktfelder“

Krone erläuterte seine Vorhaben in den unterschiedlichen Themenfeldern und berichtete dabei ebenfalls über tägliche Entscheidungs- und Konfliktfelder seiner Arbeit. Nur kurz ging er auf seinen Mitbewerber um das Amt ein, der seiner Meinung nach in den vielen Jahrzehnten der politischen Tätigkeit wenig Konstruktives aufzuweisen habe.

Auch Nahversorgung angesprochen

Dem Vortrag von Dieter Krone schloss sich eine lebhafte Diskussion an, bei der zahlreiche Teilnehmer die Gelegenheit wahrnahmen, ihre Anliegen zum Beispiel zur Nahversorgung zu äußern. Die CDU-Mitglieder machten auch deutlich, dass die zukünftige Arbeit des Oberbürgermeisters nur mit der Unterstützung einer starken CDU in Lingen funktionieren könne.

Mehr aus Lingen lesen Sie in unserem Ortsportal.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN