Polizei veröffentlicht Foto 650 Euro Minus in der Kasse: Unbekannte hintergehen Kassiererin

Von jma/pm

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Im Edeka-Markt an der Waldstraße in Lingen ist es zu einem Wechselgeldbetrug gekommen. Rund 650 Euro dürften die Täter erbeutet haben. Foto: Edeka-MarktIm Edeka-Markt an der Waldstraße in Lingen ist es zu einem Wechselgeldbetrug gekommen. Rund 650 Euro dürften die Täter erbeutet haben. Foto: Edeka-Markt

jma/pm Lingen. Im Edeka-Markt an der Waldstraße in Lingen ist es zu einem Wechselgeldbetrug gekommen: Rund 650 Euro dürften die Täter erbeutet haben. Die Polizei sucht nun mit einem Foto nach ihnen.

Der Vorfall ereignete sich bereits am 28. Dezember 2017. Zwei Unbekannte baten an der Kasse darum, mehrere 100-Euro-Scheine zu wechseln. Nachdem dieser Bitte entsprochen wurde, wies die Kasse einen Fehlbestand von 650 Euro auf.

Ein Täter wird als etwa 30 Jahre alt und ungefähr 1,60 Meter groß beschrieben. Er hatte eine schlanke, sportliche Statur und kurzes dunkles Haar. Der Mann hatte eine gepflegte Erscheinung und sprach gebrochenes Englisch, fließend Spanisch und wenige Worte Deutsch.

Teenagerin als Begleitung

Seine Begleiterin wird als etwa zwölf bis 13 Jahre alt und ungefähr 1,50 Meter groß beschrieben. Sie war von schlanker Statur und hatte langes, glattes, dunkles Haar. Sie hatte auffällige Augenringe und Akne im Gesicht. Zeugen, die Angaben zu den abgebildeten Personen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 0591/870 zu melden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN