Mitbegründer der Badmintonabteilung Martin Lüken beim SuS Darme verabschiedet

Bei Martin Lüken (Mitte) bedankten sich der neue Abteilungsleiter Michael Reisüber (links) und dessen Stellvertreter Ingo Landzettel. Foto: SuS DarmeBei Martin Lüken (Mitte) bedankten sich der neue Abteilungsleiter Michael Reisüber (links) und dessen Stellvertreter Ingo Landzettel. Foto: SuS Darme

Lingen. Nach mehr als 35 Jahren ist Martin Lüken als Abteilungsleiter und Mitgründer der Badmintonabteilung des SuS Darme verabschiedet worden. Das hat der Verein mitgeteilt.

Der Vorstand bedankte sich demnach für Lükens außergewöhnliches Engagement. Er sei ein Mann der ersten Stunde, der seit 1982 viele Kontakte geknüpft und Aktionen begleitet habe. So seien die Kontakte zu den Badmintonvereinen in England (Burton) und Spanien (Salt) geknüpft worden. Auch das jährliche Traditionsturnier zugunsten SOS-Kinderdörfer habe Lüken als Mitinitiator geprägt.

„Vielen Dank, Martin, für Dein unermüdliches Engagement. Du bist jederzeit in der Kiesberghalle herzlich willkommen!“, bedankte sich der neue Abteilungsleiter Michael Reisüber.