Maskierter Täter entkommt Überfall auf eine Spielhalle in Nordhorn

Von Ludger Jungeblut

Die Polizei Nordhorn erbittet Hinweise unter Telefon 05921/3090. Symbolfoto: PolizeiDie Polizei Nordhorn erbittet Hinweise unter Telefon 05921/3090. Symbolfoto: Polizei

Nordhorn. Bei einem Überfall auf eine Spielhalle in Nordhorn hat ein Unbekannter am späten Donnerstagabend einen Betrag in unbekannter Höhe erbeutet.

Wie die Polizei mitteilte, betrat der maskierte Täter gegen 23.05 Uhr die Spielothek am Gildehauser Weg durch einen Hintereingang. Er bedrohte das Personal mit einer Pistole und fordert die Herausgabe von Bargeld. Er erbeutete einen bislang unbekannten Bargeldbetrag und entkam. Der Täter wird als etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß und von sehr schlanker Statur beschrieben. Er dürfte um die 30 Jahre alt sein und sprach gebrochenes Deutsch mit deutlichem Akzent. Der Mann trug eine schwarze Wollmütze, eine weiße Kunststoffmaske, schwarze Wollhandschuhe sowie eine dunkle Hose und eine dunkle Jacke. Unter der Maske war ein Dreitagebart erkennbar. Eine Sofortfahndung blieb zunächst ohne Erfolg. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05921) 3090 bei der Polizei Nordhorn zu melden.