Für Kinder Flüchtlingsfrauen in Lingen informieren sich über Ernährung

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

14 Flüchtlingsfrauen haben sich jetzt über gesunde Ernährung informiert. Foto: Integrsationslotsen14 Flüchtlingsfrauen haben sich jetzt über gesunde Ernährung informiert. Foto: Integrsationslotsen

Lingen. Auf großes Interesse bei 14 überwiegend afghanischen Frauen ist jetzt ein Angebot der „Montagsfrauen“ im Verein „Willkommen im südlichen Emsland – Integrationslotsen“ gestoßen. Ernährungsberaterin Waltraud Hofschröer-Kruse hatte ins Medicus Wesken eingeladen, um Grundzüge einer gesunden Ernährung für Kinder zu besprechen.

Unterstützt wurde sie dabei von Fatima Azin, die übersetzte. Der anschauliche Vortrag anhand der Ernährungspyramide und vieler praktischer Beispiele führte zu lebhaften Nachfragen und Diskussionen. Währenddessen wurden die Kinder der Frauen im Mehrgenerationenhaus von Friderike Bahous vom Projekt „Kita-Einstieg“ betreut. Die Kinder verputzten das bereit gestellte Obst und hatten beim Spielen und Vorlesen ihren Spaß.

Weitere Projekte geplant

Die Frauen freuten sich im Anschluss schon auf die weiteren Termine des kleinen Projektes: Im April wird gesund gekocht, dann gibt es im Mai Informationen über Kindertagesstätten, im Juni steht ein Besuch der Stadtbücherei an und im Juli geht es um Verkehrserziehung. Unterstützt wird das Projekt von der Initiative „Stiftungen helfen“ der Lotto-Sport-Stiftung und von Referentinnen wie Hofschröer-Kruse, die sich dafür ehrenamtlich zur Verfügung stellte.

Treffen jeden Montag

Zwischen den Projektterminen treffen sich die Frauen weiterhin jeden Montag zwischen 17.30 Uhr und 19 Uhr im Mehrgenerationenhaus. Neue Frauen sind jederzeit willkommen. Weitere Informationen gibt Ulrike Bücker-Blohm unter Tel. 0591/52923.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN