Am 12.April 2018 im Lookentor „Kaffeeklatsch“ mit den Lingener OB-Kandidaten

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Lingen. Dieter Krone will Oberbürgermeister bleiben, Robert Koop will ihm den Posten streitig machen. Bei der Podiumsdiskussion „Kaffeeklatsch“ zur Oberbürgermeisterwahl am Donnerstag, 12. April, im Lookentor Lingen treffen die beiden Kandidaten aufeinander.

Die Veranstaltung im Café Wintering im Lookentor ist kostenlos und beginnt um 19 Uhr. Das Team Jugend Lingen, das Ludwig-Windthorst-Haus und die Ems-Vechte-Welle laden dazu insbesondere Jugendliche und junge Erwachsene ein. Unterstützt wird die Veranstaltung vom BDKJ Regionalverband Emsland-Süd, dem Kinder- und Jugendparlament Lingen und dem Stadtjugendring Lingen.

Podiumsdiskussion

Ziel der Veranstaltung ist es den Organisatoren zufolge, mit den beiden Kandidaten über Themen ins Gespräch zu kommen, die vor allem für Jugendliche und junge Erwachsene interessant sind. Die Themenfelder werden zuvor von Jugendlichen aus den verschiedenen Einrichtungen und Gruppen der Kooperationspartner für die Podiumsdiskussion erarbeitet.

Fragen an die Kandidaten

Neben den erarbeitet Fragen im Vorfeld, besteht an dem Abend die Möglichkeit, über den Anwalt des Publikums Fragen an die beiden Kandidaten zu stellen. Personen, die nicht vor Ort sein können, haben durch die Übertragung der Veranstaltung auf der Ems-Vechte-Welle die Möglichkeit, die Podiumsdiskussion von zu Hause verfolgen. Die Moderation der Podiumsdiskussion wird das Ludwig-Windthorst-Haus übernehmen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN