Am 21. April Kontakte knüpfen Bewerbertag für Schüler am IDS des Campus Lingen

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Beim Bewerbertag am Institut für duale Studiengänge am Campus Lingen können sich Studieninteressierte einen Eindruck von diversen Unternehmen und Studiengängen machen. Dazu laden (von hinten nach vorne) Institutsleiter Prof. Wolfgang Arens-Fischer, Projektleiterin Silvana Bosse, Katrin Dinkelborg, Leiterin der Studien- und Unternehmensberatung sowie Projektleiterin Jutta Bloem ein. Foto: Jessica LehbrinkBeim Bewerbertag am Institut für duale Studiengänge am Campus Lingen können sich Studieninteressierte einen Eindruck von diversen Unternehmen und Studiengängen machen. Dazu laden (von hinten nach vorne) Institutsleiter Prof. Wolfgang Arens-Fischer, Projektleiterin Silvana Bosse, Katrin Dinkelborg, Leiterin der Studien- und Unternehmensberatung sowie Projektleiterin Jutta Bloem ein. Foto: Jessica Lehbrink

Lingen. Sich austauschen, kennenlernen, vor allem aber einen Eindruck von Unternehmen und Studiengängen gewinnen ist das Ziel des Bewerbertages am Institut für duale Studiengänge (IDS) Campus Lingen. Dieser findet am 21. April statt.

„Beim Bewerbertag sollen Studieninteressierte mit dem Prozess der Bewerbung für einen Studiengang vertraut gemacht werden“, erläutert Professor Arens-Fischer, Leiter und Studiendekan des IDS. Gemeint sind damit Schüler, die im nächsten Jahr ein duales Studium am Campus Lingen antreten möchten. Unternehmen und Kandidaten sollen so zusammengeführt werden. „Der ganze Tag wird deshalb von den Unternehmen begleitet“, sagt Projektleiterin Jutta Bloem. Mit 30 Unternehmen ist, laut Arens-Fischer, „ein repräsentativer Querschnitt vertreten“.

Workshops und Austausch

Mehrere Workshops sollen den Schülern dabei helfen, sich zu entscheiden, insbesondere aber wichtige Kontakte zu knüpfen und sich auch untereinander schon einmal kennenzulernen. Zu den Workshops zählen beispielsweise fachspezifische Übungsaufgaben im Assessment-Center des Instituts, ein Probe-Einstellungstest oder auch der Check der eigenen Bewerbungsmappe. Insbesondere bei den praktischen Aufgaben sei Teamgeist gefordert, wie Arens-Fischer meint. Einzelkämpfer seien sowohl im Studium als auch in Unternehmen nicht mehr gefragt. „Die Schüler müssen auch eine gewisse Art von Reife zeigen“, erklärt es Katrin Dinkelborg, Leiterin der Studien- und Unternehmensberatung. Ihrer Meinung nach müssten Dual-Studierende diese, aufgrund der Zusammenarbeit mit Unternehmen, vielleicht oft noch eher zeigen als Nicht-Dual-Studierende.

Eine lockere Veranstaltung

Um den Schülern eventuell auch die erste Kontaktscheu zu nehmen, begleiten zudem Studierende des zweiten, vierten und sechsten Semesters diesen Tag. Sie berichten auch über ihre eigenen Erfahrungen an der Hochschule sowie in den jeweiligen Unternehmen und sind somit als Anleiter involviert. „Es soll aber keinen Drill-Charakter bekommen oder etwa wie ein starres Trainingszentrum sein“, macht Dinkelborg deutlich. „Es soll eine ganz lockere Veranstaltung sein“, fügt Silvana Bosse, ebenfalls Projektleiterin, hinzu.

Gesonderter Bewerbertag für den Bereich Pflege

Wer an einem dualen Studium im Bereich Pflege interessiert ist, kann einen gesonderten Bewerbertag besuchen. Ein Datum steht jedoch einer Mitteilung zufolge noch nicht fest.

Der Bewerbertag am Samstag, 21. April findet von 9 bis 17 Uhr statt. Treffpunkt ist das LK-Gebäude des Instituts für duale Studiengänge an der Kaiserstraße 10b in Lingen. Für Teilnahme und Verpflegung werden 15 Euro erhoben. Anmeldungen können noch bis zum 30. März unter www.hs-osnabrueck.de/bewerbertag-ids erfolgen.


Info für Studieninteressierte

Der Bewerbertag richtet sich vor allem an Studieninteressierte, die im nächsten Jahr ein Duales Studium beginnen möchten. Aber auch für dieses Jahr ist der Bewerbungsprozess noch nicht abgeschlossen. Es gibt noch einige Anfragen von suchenden Unternehmen. Bewerbungsschluss ist immer der 15. Juli eines Jahres. Für Fragen steht Silvana Boss im Büro für Studierenden- und Unternehmensbetreuung des IDS telefonisch unter 0591/80098739 und per Mail unter s.bosse@hs-osnabrueck.de zur Verfügung. Zudem gibt es an jedem Freitag von 14 bis 18 Uhr eine Sprechstunde (mit Anmeldung). Mehr Infos gibt es auf www.hs-osnabrueck.de.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN