Oberboßel Sportler des Jahres Der SC Baccum benötigt ein neues Vereinshaus

Von pm

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bei der Jahreshauptversammlung des Sportclubs Baccum wurden zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen vergeben. Mehr als 130 Mitglieder haben teilgenommen. Foto: SC BaccumBei der Jahreshauptversammlung des Sportclubs Baccum wurden zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen vergeben. Mehr als 130 Mitglieder haben teilgenommen. Foto: SC Baccum

Lingen. Der SC Baccum benötigt dringend ein neues Vereinshaus. Darauf machte Vorsitzender Reinhard Deermann in der Generalversammlung aufmerksam.

Gäste der Versammlung mit 130 Teilnehmern waren auch Kreisfußball-Vorsitzender Hubert Börger sowie Ortsbürgermeister Karl Storm. Alle zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder wurden einstimmig wiedergewählt. Ernst Meemann (stellvertretender Vorsitzender), Dietmar Guth (Geschäftsführer), Johannes Knue (stellv. Leiter Finanzen) und Ulrike Dulle (Sozialwartin) wurden für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt.

Dank gab es vom Vorsitzenden Reinhard Deermann, der in seinem Rechenschaftsbericht die mehr als 120 ehrenamtliche Helfer, Gönner und Sponsoren hervorhob. In diesem Zuge dankte er dem Förderverein SC Baccum für finanzielle Unterstützungen im fünfstelligen Bereich. Er sprach von einer ausgeglichenen Kassenlage, machte aber deutlich, dass eine Beitragsanpassung dringend erforderlich sei. „Das Vereinshaus entspricht in keiner Form mehr den Standards und ist zudem energetisch ein Desaster“, sagte Deermann. Ein Neubau sei unumgänglich und müsse mittelfristig zusammen mit der Feuerwehr oder auf längere Sicht in Alleinregie eingeplant werden.

Deermann ging auch auf die Höhepunkte des Jahres ein, beispielsweise das Franz-Hermes-Gedächtnisturnier, das vereinsinterne Hallenturnier und das Dorfpokalturnier. Mit Unterstützung des Fördervereins konnten sich die Ehrenamtlichen das Relegationsspiel des SV Meppen gegen Waldhof Mannheim anschauen und erhielten zudem einheitliche Jacken. Zudem entsteht zur Zeit ein neuer Fitnessraum am Sportplatz.

Börger und Storm fanden ebenfalls lobende Worte, insbesondere hinsichtlich des Ehrenamtes und der Jugendarbeit, bevor einige Ehrungen vom Kreisportbund (KSB) und Niedersächsischen Fußballverband (NFV) ausgesprochen wurden.

Einstimmig wählte die Versammlung Jürgen Oberboßel zum Sportler des Jahres, der sich unter anderem als Abteilungsleiter Fußball und für die Hallenturniere verdient gemacht hat.

Hinzu kamen mehrere Ehrungen mit dem bronzenen Ehrenzertifikat, der goldenen und silbernen Ehrennadel für 50 und 25 Jahre Mitgliedschaft sowie neun Auszeichnungen zu Spartensportlern.

Mehr aus Lingen lesen Sie in unserem Ortsportal.


Ehrungen vom KSB und KFV

Ehrenamtszertifikat in Bronze des KSB:

Alexander Beel, Jan-Uwe Jansen, Thomas Lager, Daniel Klausing, Lars Krause, Christina Schulte, Torsten Wellermann, Mete Yesildag

Bronzene Ehrennadel des KSB:

Ulrike Dulle

Silberne Verdienstnadel des KFV:

Daniel Möllenkamp

Spartensportler des Vereins wurden:

Dirk Henke (Fußballer des Jahres), Madita Afting (Fußballerin), Alexander Moss (Altherrenfußballer), Abdikaafi Ahmed Adow (Jugendfußballer), Justin Völker (TT-Spieler), Elke Zwake (Turnerin), Tom Wenzel (Jugendturner), Achim Gilke (Tennisspieler) und Christina Schulte (Tennisspielerin)

Der SC Baccum ehrte für 25-jährige ununterbrochene Mitgliedschaft mit der Silbernen Ehrennadel:

Gavin Agbe-Davies, Martin Billker, Tim Dagger, Renate Foppe, Julian Hense, Christel Hense, Dennis Hense, Katharina Knollenborg, Leo, Kulüke, Henry Meemann, Thomas Pertz, Barbara Pertz, Manuel Schröder, Käthe Schulte, Franz Thale, Christa Theisling

Für 50-jährige ununterbrochene Mitgliedschaft wurden mit der Goldenen Ehrennadel geehrt:

Wilhelm Knollenborg, Reinhard Roling, Klaus Weege und Werner Wellermann

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN