zuletzt aktualisiert vor

Dr. Stefan Sinewe weiter Aufsichtsratsvorsitzender Lingen: Das Gesundheitsnetz „Genial“ sieht sich auf einem gutem Weg

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Viel Arbeit wartet auch weiterhin auf den Vorstand des Gesundheitsnetzes „Genial.“ Von links: Geschäftsführer Stefan Knese, Hermann Jansen, Wolfgang Hentrich, Christian Dickopp, und Hans-Joachim Rosch. Foto: privatViel Arbeit wartet auch weiterhin auf den Vorstand des Gesundheitsnetzes „Genial.“ Von links: Geschäftsführer Stefan Knese, Hermann Jansen, Wolfgang Hentrich, Christian Dickopp, und Hans-Joachim Rosch. Foto: privat

Lingen. Dr. Stefan Sinewe ist weiter Vorsitzender des Aufsichtsrates der Genial eG. Bei der Genossenschaft handelt es sich um ein Gesundheitsnetz im Altkreis Lingen. In der Generalversammlung im IT-Zentrum wurden außerdem in den Aufsichtsrat gewählt: Dr. Ulrich Albers, Dr. Ralph Birnbaum, Dr. Michael Jansen, Dr. Andreas Staudenmeyer, Dr. Ludger Stauff, Dr. Friedrich Telkemeier und Dr. Carsten Wiechert.

Sinewe verwies in seinem Bericht auf die erfreuliche Entwicklung der Genial eG im vergangenen Jahr.

Diese positive Einschätzung wurde durch die vom Vorstand und der Geschäftsführung vorgelegten Zahlen der Bilanz des Jahres 2010 untermauert. Diese wies erstmalig seit Bestehen des Gesundheitsnetzes einen geringen Überschuss aus.

Der Vorstandsvorsitzende Wolfgang Hentrich verwies in seinem Bericht auf die sich stetig verbessernde Kommunikation und Zusammenarbeit innerhalb des Netzes. Auch auf erfolgreiche Pro-jekte wie z.B. die Schulungsgemeinschaft für Diabetiker oder den Haus-und-Fachärzte-Kongress ging er ein.

Im Namen des gesamten Vorstandes dankte Hentrich für die engagierte Mitarbeit der Mitglieder und die kon-struktive Zusammenarbeit mit dem Aufsichtsrat.

Mit Ende der Amtszeit schieden einige Mitglieder aus dem Aufsichtsrat aus. Die Versammlung dankte ihnen für ihre engagierte Mitarbeit und verabschiedete sie mit einem kleinen Präsent.

Sinewe bedankte sich bei den Mitgliedern für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und versprach, auch die kommenden drei Jahre seine ihm aufgetragene Aufgabe nach bestem Wissen und Ge-wissen zu übernehmen. Der Aufsichtsrat bestimmte erneut Dr. Christian Dickopp, Wolfgang Hentrich, Dr. Hermann Jansen und Dr. Hans-Joachim Rosch zu Vorstandsmitgliedern.

Der Aufsichtsrat dankte dem alten und neuen Vorstand für die erfolgreiche Arbeit der letzten drei Jahre. Diese habe dazu geführt, dass die Genial eG mittlerweile überregional wahrgenommen werde. Hauptaufgabe der kommenden drei Jahre bleibe die Sicherung der hochwertigen, wohnortnahen Patientenversorgung.

Als weitere Zielsetzungen nannte der Vorstand eine Intensivierung der Zusammenarbeit mit allen Beteiligten des Gesundheitswesens wie Krankenkassen und Kassenärztliche Vereinigung, aber auch mit Politik und Bildungseinrichtungen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN