Ursache noch unklar Lkw brennt im Lingener Stadtteil Laxten aus

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Lingen. Ein im Lingener Stadtteil Laxten abgestellter Lkw ist in der Nacht zu Samstag aus noch ungeklärter Ursache ausgebrannt.

Das Fahrzeug war nach Angaben der Freiwilligen Feuerwehr Lingen in der Straße Am Hundesand abgestellt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte gegen 1.26 Uhr habe das Führerhaus bereits in Flammen gestanden, berichtete Feuerwehrsprecher Daniel Herbers unserer Redaktion am Samstag. Auch hätte das Feuer bereits auf den Auflieger übergegriffen.

Unter Atemschutz und mithilfe von Schaummittel konnte die Feuerwehr den Brand löschen, obschon das Fahrzeug selber nicht zu retten war. „Wir waren mit 16 Kameraden und drei Fahrzeugen vor Ort. Der Einsatz hat etwa zwei Stunden gedauert“, bilanzierte Herbers. Ein Vertreter der Gewässerschutzbereitschaft entnahm zudem eine Probe zur weiteren Untersuchung.

Der Eigentümer und mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Lingen unter der Telefonnummer 0591/87215 zu melden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN