Nur für einige Jahre Pestalozzischule in Lingen soll weitergeführt werden

Die Pestalozzischule in Lingen ist derzeit im Gebäude der früheren Gebrüder-Grimm-Schule untergebracht. Die Förderschule Lernen soll noch einige Jahre bestehen bleiben und zum Schuljahr 2027/2028 auslaufen. Foto: Ludger JungeblutDie Pestalozzischule in Lingen ist derzeit im Gebäude der früheren Gebrüder-Grimm-Schule untergebracht. Die Förderschule Lernen soll noch einige Jahre bestehen bleiben und zum Schuljahr 2027/2028 auslaufen. Foto: Ludger Jungeblut

Lingen. Einstimmig hat sich der Schulausschuss der Stadt Lingen auf Antrag der CDU dafür ausgesprochen, dass die Pestalozzischule in Lingen als Förderschule Lernen für einige Jahre fortgeführt wird.

Das neue niedersächsischen Schulgesetz, das der Landtag am 27. Februar verabschiedete, hat diesen Beschluss möglich gemacht. Diese Förderschulen sollen allerdings nur übergangsweise erhalten bleiben und zum Ende des Schuljahres 2027/2028 au

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN