Ein Bild von Thomas Pertz
21.02.2018, 17:45 Uhr

„Berning-Grün“ steht für Optimismus

Kommentar von Thomas Pertz

In sechster Generation wird das Möbelhaus Berning in Lingen geführt. Das Bild zeigt von links: Markus, Josef und Christian Berning. Foto: Thomas PertzIn sechster Generation wird das Möbelhaus Berning in Lingen geführt. Das Bild zeigt von links: Markus, Josef und Christian Berning. Foto: Thomas Pertz

Lingen. Das „Berning-Grün“ drückt Vertrauen in den Standort Lingen und Optimismus bei weiteren geschäftlichen Aktivitäten aus, meint der Kommentator.

Das „Berning-Grün“ an der Rheiner Straße ist schon ganz schön kräftig, und ziemlich groß ist es ebenfalls. Aber wenn ein Familienunternehmen in sechster Generation dem Standort Lingen treu bleibt, dann darf das ruhig auch jeder sehen.

Das Möbelhaus schafft durch die verdoppelte Verkaufsfläche und interessante Architektur im Inneren ein ganz neues Einkaufserlebnis. Auch rings um Berning tut sich eine Menge an der Rheiner Straße. BMW Helming, Aldi und Rewe sind die Stichwörter. Die Großbaustellen auf den Handelsflächen nähern sich Schritt für Schritt der Fertigstellung.

Wer die vielfältigen Planungsschritte und Diskussionen im Vorfeld aber noch in Erinnerung hat, weiß, dass nicht nur auf einer Baustelle so manche dicke Bretter gebohrt werden müssen. Immerhin zwei Stadtbauräte in Lingen, Georg Lisiecki und Lothar Schreinemacher, waren mit dem Berning-Projekt befasst. Schließt man die vorherige Erweiterung des benachbarten Baumarktes OBI mit ein, galt es, eine Vielzahl von Details zu regeln, was Verkaufsflächen und Sortimente anbelangt. Hier abzuwägen zwischen den einzelnen Interessen, dauert mitunter und ist stets eine neue Herausforderung für Politik und Verwaltung.

Das bleibt auch künftig so – ebenso wie die Freude der Unternehmerfamilie Berning über das Geleistete. Ihr „Berning-Grün“ drückt Vertrauen in den Standort und Optimismus bei weiteren geschäftlichen Aktivitäten aus.


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN