Mittwochs im Mehrgenerationenhaus Neue Beratung zum Thema Gesundheit in Lingen

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Zum Besuch der Beratungssprechstunde zu Gesundheitsfragen im Mehrgenerationenhaus in Lingen laden die Erste Vorsitzende des Vereins „Integrative Medizin Emsland“, Christina Bülow-Sartori und der Leiter des Mehrgenerationenhauses, Frank Lüßling, ein. Foto: Verein Integrative Medizin EmslandZum Besuch der Beratungssprechstunde zu Gesundheitsfragen im Mehrgenerationenhaus in Lingen laden die Erste Vorsitzende des Vereins „Integrative Medizin Emsland“, Christina Bülow-Sartori und der Leiter des Mehrgenerationenhauses, Frank Lüßling, ein. Foto: Verein Integrative Medizin Emsland

Lingen. Der Verein „Integrative Medizin Emsland“ bietet ab sofort mittwochs von 15 bis 17 Uhr in den Räumen des Mehrgenerationenhauses in der Mühlentorstraße 21 in Lingen eine offene Beratungssprechstunde zu Gesundheitsfragen an.

Laut Pressemitteilung des Vereins richtet sich das Angebot an Menschen jeden Alters, ist kostenlos, unverbindlich und nicht an eine Mitgliedschaft im Verein gebunden.

Die Erste Vorsitzende Christina Bülow-Sartori. „Bei der Beratung im Einzelgespräch geht es darum, aufzuzeigen, mit welchen anerkannten Therapieverfahren und Selbsthilfemaßnahmen aus Schulmedizin, Naturheilkunde, Ernährung, Bewegung und Entspannungverfahren Beschwerden gelindert und Gesundheit gefördert werden kann.“

Sie bedankte sich herzlich bei dem Leiter des Mehrgenerationenhauses, Frank Lüßling, der einen Raum für die Beratungen zur Verfügung stellt. Informationen und Terminvereinbarung unter Tel. 0157 39 01 8857, E-Mail: info@integrative-medizin-emsland.de, www.integrative-medizin-emsland.de.

Weitere Nachrichten aus Lingen finden Sie unter www.noz.de/lingen


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN