Radmesse Emsland 2018 Ein Wochenende rund ums Rad in Lingener Emslandhallen

Von Nina Hoegen

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Norddeutsche und niederländische Händler präsentieren ihr Angebot am 17. und 18. Februar 
              2018 
              auf der Radmesse Emsland in Lingen. Foto: SalmoNorddeutsche und niederländische Händler präsentieren ihr Angebot am 17. und 18. Februar 2018 auf der Radmesse Emsland in Lingen. Foto: Salmo

nvh Lingen. Rund 90 Aussteller werden auf der Radmesse in den Lingener Emslandhallen am Samstag und Sonntag, 17. und 18. Februar 2018 , verschiedene Angebote präsentieren. Die Veranstalter, Lingen Wirtschaft und Tourismus (LWT) und die Emslandhallen, versprechen den Besuchern ein breites Angebot an Fahrrädern, Reisen sowie aus Camping und Caravan.

Norddeutsche und niederländische Händler präsentieren den Besuchern neben Stadt- und Tourenfahrrädern auch Renn-, Cross- oder Liegeräder. Zudem wird es ein großes Angebot an E-Bikes geben. Dieses Segment habe in den letzten Monaten einige Neuerungen erfahren, heißt es auf der Homepage des LWT. Elektroroller des Lingener Herstellers Emco werden ebenfalls auf der Radmesse präsentiert. Auch Spezial- und Lastenräder, die zum Beispiel das Radeln mit Kindern erleichtern sollen, bieten die Händler an. Alle Aussteller werden Messepreise bieten, versichert Lingen Wirtschaft und Tourismus auf seiner Homepage. Die Fahrräder können Besucher testen.

Reiseziele in Deutschland und dem Ausland

Dieses Jahr können sich Interessierte auf der Messe wieder über Reisen in Deutschland und im benachbarten Ausland informieren. Auch Lingens Partnerstädte East Staffordshire (Großbritannien), Bielawa (Polen), Elbeuf sur Seine (Frankreich) und Marienberg informieren über Reiseziele in ihrer Region. Außerdem werden Modelle für Camping und Caravan ausgestellt sein.

Weltrekordler im Trial-Sport zeigt Show

An beiden Messetagen wird Max Schrom, Radkünstler und Weltrekordler im Trial-Radfahren, drei Mal täglich eine Show präsentieren. Beim Trial-Sport geht es um Balance – mit dem Rad auf oder über Hindernisse zu fahren, ohne den Boden mit einem Fuß zu berühren.

Die Radmesse findet an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr statt. Der Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren ist frei, Erwachsene zahlen 5 Euro und Rentner 4 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN