Kreuzkirche läutete zwei Stunden lang Kirchenglocken in Lingen rauben Anwohnern den Schlaf

Von dpa

Die evangelisch-lutherische Kreuzkirche in Lingen brachte Menschen um ihren Schlaf. Foto: Ludger JungeblutDie evangelisch-lutherische Kreuzkirche in Lingen brachte Menschen um ihren Schlaf. Foto: Ludger Jungeblut

Lingen. Läutende Kirchenglocken haben in Lingen in der Nacht zum Dienstag die Anwohner um den Schlaf gebracht.

Die Glocken der evangelisch-lutherische Kreuzkirche läuteten aus zunächst nicht geklärten Gründen ab Mitternacht rund zwei Stunden lang, wie die Polizei mitteilte. Mehrere Anwohner beschwerten sich über die Ruhestörung.

Ein Verantwortlicher der Kirche konnte die Anlage schließlich gegen 2 Uhr nachts abstellen.